Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Der Himmelsstürmer stürzt böse ab

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
29.03.2021|23:20 Uhr|von Adrian Rehling
Der Himmelsstürmer stürzt böse ab

In Dubai, da verzückte Aslan Karatsev kürzlich die Tennis-Fans. Schnörkellos, mit unglaublicher Power. Einige sahen in ihm sogar einen Geheimfavoriten für das Masters in Miami. Das hat sich allerdings sehr schnell erledigt. 

Gegen Sebastian Korda kassierte der Russe eine deftige 3:6, 0:6-Klatsche. Satz zwei dauerte keine halbe Stunde. Karatsev schien Probleme mit den Witterungsbedingungen zu haben. Allerdings: Es waren "nur" 28 Grad in Miami an diesem Montag, gefühlt gar 26. 

Dennoch kam der Dubai-Himmelsstürmer auf satte 31 leichte Fehler. Da war es natürlich für Legenden-Sohn Sebastian Korda ein Leichtes, den Einzug ins Achtelfinale perfekt zu machen. Da wartet Diego Schwartzman, der beim 6:1, 6:4 gegen Adrian Mannarino ebenso wenig Probleme hatte.

(Bild (c) IMAGO / Schreyer)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 29.03.2021 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling