Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Thiem-Schock! „Es geht sich leider nicht aus“

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
01.04.2021|11:30 Uhr|von Björn Walter
Thiem-Schock! „Es geht sich leider nicht aus“

Rückschlag für Dominic Thiem! Der Österreicher muss seinen geplanten Auftakt der Sandplatzsaison verschieben. Beim Masters in Monte Carlo (ab 12. April) wird der zweifache French-Open-Finalist nicht am Start sein.

Die Begründung klingt nebulös: „Nach Doha und Dubai habe ich eine Pause einlegen müssen. Ich bin noch nicht zu 100 Prozent ready. Es tut mir leid, ich hätte Monte Carlo gerne gespielt, aber es geht sich leider nicht aus. Auf mich warten anstrengende Wochen, ich habe viel zu arbeiten“, erklärte der 27-Jährige auf seiner Homepage.

Training statt Wettkampf – Thiem bleibt weiter auf Formsuche

Thiem will also lieber in der Heimat trainieren, als sich im Fürstentum mit der Weltelite zu messen. Ein verständlicher Schritt. Die Leistungen der letzten Wochen gaben Anlass zur Sorge. Der Weltranglistenvierte hatte den Start in die neue Saison gehörig verpatzt.

Nach seinem Achtelfinalaus in Melbourne scheiterte Thiem auch in Doha und Dubai früh. Wann der amtierende US-Open-Champion erstmals in diesem Jahr auf der roten Asche antritt, ist noch offen. Womöglich gibt er erst beim Masters in Madrid seinen Einstand.

Fest steht: Aus dem geplanten Doppel mit Jan-Lennard Struff wird nun nichts. Ursprünglich wollte Thiem mit dem DTB-Profi in Monte Carlo zusätzliche Matchpraxis sammeln.

News direkt per Push auf dein Handy? Dann lade jetzt die myTennis App auf dein Smartphone! Für iOS und für Android.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) IMAGO/ PanoramiC)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 01.04.2021 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter