Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Als Teenager im Miami-Finale - dann die Nummer 1 der Welt

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
03.04.2021|09:20 Uhr|von Maximilian Bohne
Als Teenager im Miami-Finale - dann die Nummer 1 der Welt

Nicht erst durch seinen Finaleinzug beim ATP-Masters in Miami ist klar, dass Jannik Sinner zu den größten Talenten auf der Tour gehört. Jetzt wandelt der Südtiroler aber endgültig auf den Spuren der ganz Großen. 

Sinner tritt in große Fußstapfen

Sinner ist nämlich erst der vierte Teenager, der es ins Endspiel des renommierten Turniers unter den Palmen Floridas geschafft hat. Seine Vorgänger? Keiner Geringeren als Andre Agassi (1990), Rafael Nadal (2005) und Novak Djokovic (2007). Die drei Tennis-Legenden erreichten in ihrer Karriere nach dem Miami-Erfolg allesamt Position eins der Weltrangliste. Kann Sinner aus dem Trio nun ein Quartett machen? 

Der Mann der Stunde gibt sich selbst bescheiden: "Es ist toll, etwas gemacht zu haben, was sie auch geschafft haben. Aber der Weg um sie zu erreichen, ist sehr weit. Das Finale bedeutet nicht, dass ich mehr Turniere gewinnen werde." In Punkto Rangliste macht der 19-Jährige aber so oder so schonmal einen gewaltigen Sprung nach vorne. Am kommenden Montag wird Sinner dort zehn Ränge auf Position 21 springen - im Falle eines Finaltriumphs sogar weitere sieben bis auf Platz 14. 

Im Endspiel am Sonntag steht nur noch Hubert Hurkacz zwischen Sinner und der Kirsche auf der Torte. Der zweite Final-Debütant setzte sich im zweiten Halbfinale gegen Andrey Rublev durch. 

News direkt per Push auf dein Handy? Dann lade jetzt die myTennis App auf dein Smartphone! Für iOS und für Android.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild © IMAGO / Paul Zimmer)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Maximilian Bohne
am 03.04.2021 gepostet von:
Maximilian Bohne
Redakteur
Maximilian ist seit seiner Kindheit begeisterter Sportfan und Tennisspieler. Nach dem Abitur hat er sich dazu entschieden, seine beiden Leidenschaften, den Sport und das Schreiben, zu verbinden.

» Zu den Beiträgen von Maximilian Bohne