Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Arbeitssieg! Rublev bleibt in der Erfolgsspur

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
21.04.2021|12:40 Uhr|von Björn Walter
Arbeitssieg! Rublev bleibt in der Erfolgsspur

Der Finalist von Monte Carlo hat den Rückenwind aus dem Fürstentum mit nach Barcelona gebracht. Von seiner Topform war Andrey Rublev in seinem Auftaktmatch gegen Federico Gaio allerdings noch ein gutes Stück entfernt. Dennoch setzte sich der Weltranglistensiebte in Runde zwei erwartungsmäß mit 6:4, 6:3 gegen den italienischen Lucky Loser durch.

Die Körpersprache des 23-jährigen Russen war an diesem Mittwochmittag jedoch alles andere als positiv. Rublev wirkte unzufrieden, haderte mit sich selbst und stand häufig schlecht zum Ball. Die gefürchteten Vorhandpeitschen des mit einer Wildcard ausgestatteten Favoriten schlugen zwar auch heute ein, Konstanz war allerdings weitestgehend ein Fremdwort.

Rublev spielt seine Klasse in den Schlüsselmomenten aus

Während Gaio die Bälle in Manier eines Sandplatzwühlers mit viel Spin verteilte, musste Rublev ungewohnt häufig aus der Defensive reagieren. In den entscheidenden Momenten war er trotzdem zur Stelle. Das einzige Break im ersten Durchgang zum 6:4 war gleichbedeutend mit dem Satzgewinn.

Das zähe Ringen setzte sich trotz der Führung fort. Rublev konnte zwar den Aufschlagverlust zum 1:2 umgehend korrigieren, dennoch tat er sich auch in der Folge schwer den wendigen Italiener wegzuspielen.

Hinten raus nahm die Nummer drei der Setzliste das Heft des Handelns jedoch wieder in die Hand. Nach dem Break zum 5:3 servierte er sehr stark aus. Eine traumhafte Rückhand-Longline zum Abschluss war der elfte Punktgewinn in Folge für den schlagstarken Rotschopf. Im Achtelfinale trifft Rublev nun auf Lokalmatador Albert Ramos-Vinolas.

News direkt per Push auf dein Handy? Dann lade jetzt die myTennis App auf dein Smartphone! Für iOS und für Android.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) IMAGO/ Paul Zimmer)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 21.04.2021 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter