Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Friedsam verpasst das Viertelfinale in Stuttgart

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
22.04.2021|15:45 Uhr|von Henrike Maas
Friedsam verpasst das Viertelfinale in Stuttgart

Anna-Lena Friedsam ist im Achtelfinale von Stuttgart ausgeschieden. Die 27-Jährige verpasste trotz einer phasenweise guten Leistung die Überraschung gegen Aryna Sabalenka und musste sich der Nummer 7 der Welt mit 4:6, 2:6 geschlagen geben. 

Friedsam hält lange mit

Obwohl die beiden Spielerinnen in der Weltrangliste über 100 Plätze trennen, sah man diesen Unterschied zu Beginn nicht auf dem Court. Aryna Sabalenka, bekannt für ihre absolute Power, bekam früh zu spüren, dass auch Anna-Lena Friedsam weiß, wie man den Ball beschleunigt. So entspannte sich zwischen den beiden Spielerinnen ein enger Schlagabtausch. Dabei wussten beide, nach einer etwas unruhigen Startphase, in der sie ein Break tauschten, besonders die Aufschläge für sich zu nutzen. Ein Duell auf Augenhöhe, das durchaus einen Tiebreak verdient hätte. Doch leider erwischte Friedsam beim Stand von 4-beide eine Schwächephase und kassierte etwas unglücklich ihr zweites Break. Diesen Vorsprung gab Sabalenka, anders als noch zu Beginn des Satzes, dann nicht noch mal ab und ging nach einem soliden Aufschlagspiel mit 6:4 in Führung.

Die Schwächephase von Anna-Lena Friedsam hielt leider auch zu Beginn des zweiten Durchgangs an. Direkt zu Auftakt musste die Deutsche erneut einen Aufschlagverlust hinnehmen und konnte nun nur versuchen, diesen Rückstand nochmal aufzuholen. Das wäre Friedsam beim Stand von 2:3 auch fast gelungen. Doch nun zeigte Aryna Sabalenka, warum sie die Nummer 7 der Welt ist, und wehrte drei  Rebreakchancen ab. Nun wurde der Weg dann doch zu weit für Anna-Lena Friedsam, die nach einem weiteren Break zwar noch mal alles reinwarf, gegen Sabalenka aber doch den Kürzeren zog. Die Belarussin trifft nun auf Anett Kontaveit. 

Im Doppel noch Chancen

Ganz vorbei ist das Turnier für Anna-Lena Friedsam aber noch nicht. An der Seite von Mona Barthel ist die 27-Jährige noch im Doppel unterwegs. In der ersten Runde geht es für die beiden DTB-Spielerinnen, die auch die Titelverteidigerinnen sind, gegen die Oksana Kalashnikova und Alla Kudryavtseva.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild © Hasenkopf) 

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

W├╝tend

W├╝TEND

0

Henrike Maas
am 22.04.2021 gepostet von:
Henrike Maas
Redakteur
Henrike hat ihre Liebe zum Tennis erst sp├Ąter entdeckt, ist seitdem aber sowohl auf und neben dem Court immer dabei. In den Bereichen Technik, Taktik und Ausr├╝stung etwas detailverliebt, kann man mit ihr ├╝ber alles rund um die gelbe Filzkugel reden.

» Zu den Beitr├Ągen von Henrike Maas