Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Auftaktsieg! Kerber überzeugt gegen tschechischen Youngster

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
29.04.2021|12:35 Uhr|von Ronald Tenbusch
Auftaktsieg! Kerber überzeugt gegen tschechischen Youngster

Bislang ging es für Angelique Kerber beim WTA-1000-Event in Madrid noch nie über das Viertelfinale hinaus. Auch in diesem Jahr wird es ein schwieriges Unterfangen. Doch ihre Auftakthürde übersprang die deutsche Nummer eins gekonnt. Beim 7:6(5), 6:1 über Marketa Vondrousova zeigte die 33-Jährige vor allem im zweiten Satz eine starke Leistung.

Im ersten Durchgang hatte Kerber noch mit Startschwierigkeiten zu kämpfen. Direkt ihr erstes Aufschlagspiel ging an Vondrousova. Auch, wenn die junge Tschechin auf Hartplatz sicher stärker einzuschätzen ist als auf Sand, zeigte sie zu Beginn, dass sie eine Gefahr sein kann. 

Kerber aber ließ sich von dem frühen Rückschlag nicht aus der Balance bringen und holte sich mit der vierten Chance das direkte Re-Break. Von hier an wurde das Servicespiel der Deutschen konstanter. Aber auch ihre 21-jährige Kontrahentin ließ im ersten Satz bei eigenem Aufschlag nichts mehr zu. So musste die Entscheidung im Tiebreak fallen. Und auch dieser verlief ganz ähnlich.

Kerber dreht auf – schwieriger Turnierweg vor der Nase

Die dreimalige Grand-Slam-Siegerin musste direkt ein Mini-Break abgeben, holte sich dieses aber umgehend zurück. Mit 4:3 ging sie erstmals in Führung und nach 53 Minuten nutzte sie ihren ersten Satzball, um den Durchgang einzutüten. Während der tschechische Youngster Vondrousova am Satzverlust sichtbar zu knabbern hatte, war Kerbers gewonnene Sicherheit spürbar.

Kerber servierte weiter hochprozentig und griff den Aufschlag der Weltranglisten-21. nun noch aggressiver an – mit Erfolg! Fünf Spiele, darunter zwei Breaks holte sich die Deutsche in Serie. Erst beim 1:5 gelang es Vondrousova wieder, den Lauf zu stoppen. Da war das Match allerdings schon entschieden. Mit ihrem ersten Matchball sicherte sich Kerber den Einzug in die 2. Runde.

Dort dürfte auf Kerber wohl auf die dreifache Madrid-Siegerin Petra Kvitova treffen, die zuvor gegen Landsfrau Marie Bouzkova antritt. Sollte Kerber auch dieses Match überstehen, könnte es gegen Titelverteidigerin Kiki Bertens gehen. Mögliche Viertelfinalgegnerin der 33-Jährigen ist die Weltranglistenerste Ashleigh Barty. Ein schwieriger Weg in Madrid also, doch der erste Schritt ist getan.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild © imago)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Ronald Tenbusch
am 29.04.2021 gepostet von:
Ronald Tenbusch
Redakteur
Wackelige Schläge auf dem Court, punktgenaue Texte im Web. Holte sich bei einem Schüttler-Match in Melbourne den Sonnenbrand seines Lebens. Hat dank des Sportjournalismus die Welt gesehen. Vermisst Tommy Haas' einhändige Rückhand.

» Zu den Beiträgen von Ronald Tenbusch