Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Siegemund bucht Mega-Duell in Madrid

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
29.04.2021|17:35 Uhr|von Maximilian Bohne
Siegemund bucht Mega-Duell in Madrid

Vorzeigbare Woche von Laura Siegemund beim WTA-1000er in Madrid. Die Deutsche bezwang in Runde eins des Sandplatzevents in der spanischen Hauptstadt Kateryna Kozlova mit 6:4, 6:2. In Runde zwei kommt es nun zum Duell mit Iga Swiatek. 

Siegemund dreht frühen Rückstand

Über die Qualifikation hatte sich 33-Jährige ins Hauptfeld des Turniers gespielt und dabei unter anderem Andrea Petkovic glatt in zwei Sätzen bezwungen. Ihre starke Form unterstrich Siegemund nun mit einer weiteren soliden Leistung. Zwar gelang Kozlova gleich im ersten Spiel das Break, das sie bis zum 4:2 durch den Satz transportierte, doch dann schlug Siegemund zurück und schnappte sich mit vier Spielen in Serie den Satzgewinn. 

Von nun an war die Spielrichtung klar. In den langen Ballwechseln zeigte Siegemund mehr Durchhaltevermögen. Wieder gingen die ersten zwei Spiele des Satzes an ihre Gegnerin, ehe die Fed-Cup-Spielerin aufdrehte und mit nunmehr sechs Spielgewinnen in Serie zum Zweitrundeneinzug raste. 

Mega-Duell mit Swiatek wartet

Dort geht es nun gegen Iga Swiatek. Die amtierende French-Open-Siegerin hatte beim klaren 6:1, 6:1 gegen Alison Riske kaum Mühe und fuhr ihren achten Sieg in Folge auf der roten Asche ein. 

News direkt per Push auf dein Handy? Dann lade jetzt die myTennis App auf dein Smartphone! Für iOS und für Android.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild © IMAGO / AFLOSPORT)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Maximilian Bohne
am 29.04.2021 gepostet von:
Maximilian Bohne
Redakteur
Maximilian ist seit seiner Kindheit begeisterter Sportfan und Tennisspieler. Nach dem Abitur hat er sich dazu entschieden, seine beiden Leidenschaften, den Sport und das Schreiben, zu verbinden.

» Zu den Beiträgen von Maximilian Bohne