Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Weltranglisten-1. schlägt French-Open-Siegerin

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
03.05.2021|20:50 Uhr|von Adrian Rehling
Weltranglisten-1. schlägt French-Open-Siegerin

Es war ein Hammer-Achtelfinale, das die Tennis-Fans in Madrid präsentiert bekamen. Die Nummer eins der Welt gegen den amtierenden Roland-Garros-Champion. Dementsprechend hochklassig war das Duell zwischen Ashleigh Barty und Iga Swiatek. Barty siegte mit 7:5, 6:4.

Ehe sie sich die Australierin versah, stand es allerdings bereits 3:0 für die Polin. Wie gewohnt machte Swiatek ungeheuren Druck, begeisterte mit feinem Sandplatz-Tennis.

Aber auf der Gegenseite stand eben auch eine, die es auf der Asche so richtig drauf hat. Nur 17 Punkte später stand es nach einem 12:5-Lauf für Barty nämlich 3:3. Bis zum 5:5 blieb dann alles in der Reihe, ehe Barty mit dem zweiten Break zuschlug und kurz darauf den ersten Satzball verwandelte. 

Nun geht es gegen die Rekordsiegerin

Auch im zweiten Durchgang blieb das Match überaus unterhaltsam, dieses Mal konnte die Weltranglisten-1. mit dem frühen Break zum 2:1 vorlegen. Swiatek hatte beim 2:3-Rückstand und 0:40 gleich drei Möglichkeiten auf dem Schläger, für den Ausgleich zu sorgen, ließ aber allesamt ungenutzt. Es waren die letzten Chancen, um noch einmal ins Spiel zurückzukommen, denn im Anschluss servierte "Ash" souverän durch. 

Für Ashleigh Barty steht direkt der nächste Kracher bevor. Im Viertelfinale wartet nämlich mit Petra Kvitova die Madrid-Rekordsiegerin, die Tschechien holte insgesamt drei Titel. Kvitova siegte im ersten Achtelfinale des Tages nach einem harten Fight mit 6:3, 4:6, 6:4 gegen die Russin Kudermetova.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) IMAGO / PanoramiC)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 03.05.2021 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling