Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Eiskalt! Svitolina übersteht das Kracher-Duell

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
13.05.2021|19:45 Uhr|von Maximilian Bohne
Eiskalt! Svitolina übersteht das Kracher-Duell

Ganz starke Vorstellung von Elina Svitolina! Die Weltranglistensechste bezwang Garbine Muguruza nach einer starken Leistung mit 6:4, 6:2. 

Svitolina eiskalt in der Chancenverwertung

Lange sah es nach einer ausgeglichenen Partie aus - dann zog Svitolina mit dem Sieg davon. Behilflich war der Ukrainerin vor allem ihre nahezu perfekte Chancenauswertung. Die 26-Jährige verwandelte ganze sieben ihrer acht Breakchancen und vollendete ihr Kunstwerk hintenraus kaltschnäuzig. 

Die Partie begann sehr umkämpft und mit leichten Aufschlagproblemen auf beiden Seiten. Beim Stand von 4:4 hatten beide Spielerinnen ihr Service bereits dreimal abgeben müssen. Doch dann fing sich Svitolina, brachte ihr Spiel zum 5:4 durch und hängte ein weiteres Break zum 6:4 dran. 

Svitolina fängt sich beim Aufschlag - und bleibt brutal beim Return

Und wie der erste Durchgang endete, so verliefen weite Teile des zweiten Satzes. Zwar ging Muguruza zuerst in Front und schnappte sich das Break zum 2:1, doch ab diesem Zeitpunkt gelang ihrer Gegnerin nahezu alles. Erst glich Svitolina aus, dann gelang ihr das Break zur Führung und schließlich raste sie mit zehn Punkten in Serie zum verdienten Viertelfinaleinzug. 

News direkt per Push auf dein Handy? Dann lade jetzt die myTennis App auf dein Smartphone! Für iOS und für Android.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild © IMAGO / ZUMA Wire)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Maximilian Bohne
am 13.05.2021 gepostet von:
Maximilian Bohne
Redakteur
Maximilian ist seit seiner Kindheit begeisterter Sportfan und Tennisspieler. Nach dem Abitur hat er sich dazu entschieden, seine beiden Leidenschaften, den Sport und das Schreiben, zu verbinden.

» Zu den Beiträgen von Maximilian Bohne