Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Shapovalov macht Youngster-Endspiel perfekt

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
21.05.2021|17:10 Uhr|von Ronald Tenbusch
Shapovalov macht Youngster-Endspiel perfekt

Es war ein hartes Stück Arbeit gegen einen Tour-Veteranen. Doch am Ende setzte sich die Jugend durch. Denis Shapovalov hat im Halbfinale von Genf den 35-jährigen Pablo Cuevas mit 6:4, 7:5 bezwungen und steht in seinem ersten ATP-Endspiel auf Asche. Dort trifft er auf Casper Ruud. Es wird das Duell zweier 22-Jähriger, denen die Zukunft auf der Tour gehört.

Bisher stand Denis Shapovalov auf Sand zweimal im Halbfinale, hat aber beide Matches verloren. Gegen Alexander Zverev und gegen Diego Schwartzmann zog der Kanadier bei Masters-Turnieren jeweils den Kürzeren. Gegen Cuevas wollte er dieses Schicksal tunlichst vermeiden.

Im ersten Satz fand die Nummer 15 der Welt aber nur langsam ins Match hinein. Was auch am Spielstil von Cuevas lag, der mit feinem Händchen und viel Routine immer wieder den Rhythmus des Kanadiers durchbrach. Dennoch war es Shapovalov, der den ersten Satz dank der etwas höheren Effektivität für sich entscheiden konnte.

Shapovalov kann sich auf seinen Aufschlag verlassen

Cuevas, der sich aus der Qualifikation bis ins Halbfinale vorgespielt und dabei unter anderem Reilly Opelka und Grigor Dimitrov in zwei Sätzen geschlagen hatte, legte nun noch eine Schippe drauf - das Spiel gewann an Klasse. Vor allem, weil Shapovalov ebenfalls einen Gang hochschaltete.

Sein Service war für Cuevas nun kaum noch zu lesen. Immer wieder streute die 15 der Welt Rückhand-Slice-Schläge ein, um seinen Gegenüber zu überraschen. Mit Erfolg: Shapovalo gelang es nicht nur, Cuevas Break aus dem sechsten Spiel zu re-breaken. Er holte sich auch das vorentscheidende Break zum 6:5.

Mit einem Service-Winner und einem lauten Jubel-Schrei ging die Partie dann zu Ende. Nun will er seinen zweiten Tour-Titel. Die Aufgabe könnte mit Casper Ruud aber aktuell kaum schwieriger sein.

News direkt per Push auf dein Handy? Dann lade jetzt die myTennis App auf dein Smartphone! Für iOS und für Android.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) imago images / LaPresse)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Ronald Tenbusch
am 21.05.2021 gepostet von:
Ronald Tenbusch
Redakteur
Wackelige Schläge auf dem Court, punktgenaue Texte im Web. Holte sich bei einem Schüttler-Match in Melbourne den Sonnenbrand seines Lebens. Hat dank des Sportjournalismus die Welt gesehen. Vermisst Tommy Haas' einhändige Rückhand.

» Zu den Beiträgen von Ronald Tenbusch