Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Diese Stars spielen heute in Paris

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
31.05.2021|09:20 Uhr|von Christian Schwell
Diese Stars spielen heute in Paris

Zweiter Tag des in Paris gleich drei Tage andauernden Erstrunden-Aufgalopps ins Turnier. Während am gestrigen Sonntag  diverse Spiele aus den unteren Hälften der beiden Einzel-Draws stattfanden, kommen heute Spielerinnen und Spieler aus beiden Hälften der jeweiligen Auslosungen zum Zug.  Unter anderem gibt es heute für Stars wie Roger Federer, Daniil Medvedev, Serena Williams und Titelverteidigerin Iga Swiatek die ersten Stunden der Wahrheit auf dem Sand von Paris.

Die Polin will direkt zum Auftakt um 12.00 Uhr auf dem Court Philippe-Chatrier Schritt eins von sieben zum erneuten Triumph in Roland Garros machen und bekommt es dabei mit Kaja Juvan zu tun. Von der Papierform her ist die Slowenin als 101 der WTA-Rangliste eine machbare Auftakthürde.

Die Fragezeichen über Medvedev, Federer und Williams

Im Anschluss muss mit Daniil Medvedev dann ein Spieler auf den größten Platz der Anlage, der zwar die Nummer zwei der Welt ist, auf Sand aber mittlerweile den Ruf hat, nur selten machbare Aufgaben vorzufinden. Ob er sich dazu motivieren kann, die Herausforderung durch seinen ehemaligen Landsmann und mittlerweile für Kasachstan agierenden Alexander Bublik auch mental anzunehmen, wird die spannende Frage sein, die nur der bekennende Sand-Hasser Medvedev beantworten kann.

Ein Mangel an Motivation ist wohl das Letzte, was man Roger Federer unterstellen würde, allerdings wird auch er im Match nach Medvedev  (nicht vor 16.00 Uhr) mit einigen Fragezeichen im Kopf auf den Court Philippe-Chatrier gehen. der Altmeister musste sich zuletzt in Genf - wie Dominic Thiem  gestern - Pablo Andujar beugen und sucht bei seinem wahrscheinlich letzten Comeback noch nach seiner Topform. Mit Qualifikant Denis Istomin (Usbekistan) als Gegner bleibt ihm aber immerhin ein echter Sandwühler zum Start erspart. Als Dritte an ihrer Sand-Form zweifelnde und am Spiel auf den roten Geläuf auch manchmal verzweifelnde wird dann Serena Williams den Tag in Paris abschließen. Sie kommt allerdings erst - die neu eingeführte Night Session  macht es möglich -  ab 21.00 Uhr zum Zug. Ob ihr die Bedingungen am Abend in die Karten spielen oder niedrige Temperaturen ihr Power-Tennis eher verlangsamen wird sich gegen Irina-Camelia Begu aus Rumänien zeigen.    

Der nächste Clash der Grand-Slam-Champions in Runde eins 

Auf Court Suzanne-Lenglen  kommt es heute im dritten Spiel des Tages in der ersten Runde des Damen-Einzels wie schon gestern zwischen Azarenka und Kuznetsova zum Clash zweier Grand-Slam-Gewinnerinnen: Sofia Kenin trifft auf Jelena Ostapenko. Die Siegerin von 2017 klettert nur langsam aus dem tiefen Loch, in das sie nach ihrem Triumph gefallen ist, für die Vorjahresfinalistin Kenin ist es trotzdem eine schwierige erste Runde - für die Zuschauer auf dem Lenglen dagegen ein höchst spannendes Duell. 

Dreimal deutsche Hoffnung 

Ebenfalls auf dem zweiten ganz großen Platz der Anlage spielt zuvor mit Laura Siegemund eine von nunmehr nur noch zwei verbliebenen deutschen Damen. Gegen Lokalmatadorin Caroline Garcia wird es schon zum Auftakt nicht leicht werden, erfolgreich zur Verteidigung der vielen Punkte aus dem Vorjahr durchzustarten. Mit Dominik Koepfer (letztes Match auf Court 6), der gegen den Franzosen Bourgue antritt und Maxi Marterer (erstes Match auf Court 5), der es mit dem Serben Krajinovic zu tun bekommt, starten auch zwei männliche Profis aus dem in diesem Jahr überschaubaren deutschen Teilnehmerfeld am heutigen Montag ins Turnier.     

News direkt per Push auf dein Handy? Dann lade jetzt die myTennis App auf dein Smartphone! Für iOS und für Android.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild © IMAGO / LaPresse / HMB-Media / Montage)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Christian Schwell
am 31.05.2021 gepostet von:
Christian Schwell
Redakteur
Christian ist wie so viele im Zuge des Becker-Booms zum Tennis gekommen. Ein Tennis-Verrückter, der seine Texte gerne mit etwas Humor würzt. Der ist besser als sein Tennisspiel. Glaubt er.

» Zu den Beiträgen von Christian Schwell


MediumRectangle : 4475807

FOLGE UNS:



MEISTGELESENE ARTIKEL

Skyscraper : 4475805
Bottom : 4475803

PROFIS AUS DEM BEITRAG

Daniil Medvedev
Russia Daniil Medvedev ATP #2
Roger Federer
Switzerland Roger Federer ATP #8
Dominik Koepfer
Germany Dominik Koepfer ATP #53
Sofia Kenin
USA Sofia Kenin WTA #<500
Serena Williams
USA Serena Williams WTA #<500
Iga Swiatek
Poland Iga Swiatek WTA #<500
Maximilian Marterer
Germany Maximilian Marterer ATP #198
Laura Siegemund
Germany Laura Siegemund WTA #<500
Jelena Ostapenko
Latvia Jelena Ostapenko WTA #<500