Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Koepfer macht den deutschen Wahnsinn perfekt

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
03.06.2021|15:45 Uhr|von Adrian Rehling
Koepfer macht den deutschen Wahnsinn perfekt

Der Traum-Donnerstag aus deutscher Sicht ist bereits nach zwei Spielen perfekt. Nach Philipp Kohlschreiber schafft auch Dominik Koepfer die - zumindest kleine - Überraschung. Er besiegte den gesetzten Amerikaner Taylor Fritz verdient mit 6:3, 6:2, 3:6, 6:4.

Im ersten Durchgang setzte der "Pitbull" früh das erste Zeichen. Koepfer holte sich direkt das Break zum 2:1. Fritz schlug zwar mit dem Rebreak zurück, doch der Deutsche blieb der tonangebende Akteur. Was sich auch auf dem Scoreboard bezahlt machte, denn den 2:3-Zwischenstand drehte der Linkshänder mit einem 16:6-Lauf in das 6:3 um. Die Satzführung nach nur 34 Minuten. 

Auch im zweiten Satz war es ein starker Zwischensprint des DTB-Profis, der belohnt wurde. Dieses Mal kreierte Koepfer aus dem 2:2 ein 6:2, benötigte dafür nur kaum länger als im Satz zuvor.

Nun könnte Roger Federer warten

Einzig der dritte Satz verlief nicht nach Wunsch für den Weltranglisten-59., denn Koepfer musste gleich drei Aufschlagverluste hinnehmen. Taylor hingegen servierte nun zwischenzeitlich solider, schaffte damit den Anschluss. 

Und die Reaktion des Dominik Koepfer? Völlig abgeklärt und taktisch einwandfrei. Beim Return suchte er durchaus das Risiko, wurde dafür mit dem Break zum 2:1 belohnt. Bereits die Vorentscheidung, denn die verbleibenden vier Aufschlagspiele brachte er zu 15, 0, 15 und 30 durch. Koepfer vollendete mit einem brillanten Vorhand-Longline-Winner von der Grundlinie, ließ danach einen Urschrei los. 

Nun könnte ein Traumduell mit Legende Roger Federer warten - sollte dieser gegen Marin Cilic gewinnen (ab 16 Uhr). Aus deutscher Sicht heißt es im dritten DTB-Match des Tages noch Daumen drücken für Jan-Lennard Struff, der es mit dem Argentinier Facundo Bagnis zu tun bekommt. 

Die bisherigen Herren-Ergebnisse des Tages

Philipp Kohlschreiber - Karatsev (Russland) 6:3, 7:6, 4:6, 6:1
Berrettini (Italien) - Coria (Argentinien) 6:3, 6:3, 6:2
Kwon (Südkorea) - Seppi (Italien) 6:4, 7:5, 7:5
Schwartzman (Argentinien) - Bedene (Slowenien) 6:4, 6:2, 6:4
Ymer (Schweden) - Monfils (Frankreich) 6:0, 2:6, 6:4, 6:3
Musetti (Italien) - Nishioka (Japan) 7:5, 6:3, 6:2 
Sinner (Italien) - Mager (Italien) 6:1, 7:5, 3:6, 6:3

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) IMAGO / Jürgen Hasenkopf)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 03.06.2021 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling