Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Struffs Gegner schreibt French-Open-Geschichte

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
03.06.2021|21:30 Uhr|von Adrian Rehling
Struffs Gegner schreibt French-Open-Geschichte

6:4, 6:2, 6:4. Gegen einen gesetzten Spieler. Als Youngster. Ein Spanier schickt sich an, ein wenig in die Fußstapfen des großen Rafael Nadal zu treten. In einer Statistik hat er das bereits geschafft. 

Denn Carlos Alcaraz ist der jüngste Spieler seit Rafael Nadal im Jahr 2004, der die dritte Runde eines Grand Slams erreicht. Erst vor knapp vier Wochen feierte der Spanier seinen 18. Geburtstag - und erobert jetzt Schritt für Schritt die große Bühne.

Auf dem Weg dorthin machte er mit Nikoloz Basilashvili kurzen Prozess, benötigte für den Sieg gegen den Georgier keine zwei Stunden. Damit schreibt sich Alcaraz auch in die Paris-Geschichte, denn seit 1992 (!) war dort niemand mehr jünger in der dritten Runde.

Das es nun mit dem Husarenstreich und den Einzug ins Achtelfinale etwas wird, da hat ein Deutscher etwas gegen einzuwenden. Dann Alcaraz bekommt es im kommenden mit dem dem glänzend aufgelegten Jan-Lennard Struff zu tun.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) IMAGO / Jürgen Hasenkopf)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 03.06.2021 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling