Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Furios! "Sascha" rast ins Achtelfinale

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
04.06.2021|15:55 Uhr|von Maximilian Bohne
Furios! "Sascha" rast ins Achtelfinale

Langsam kommt Alexander Zverev so richtig ins Rollen. In der dritten Runde der French Open ließ die deutsche Nummer eins beim 6:2, 7:5, 6:2 gegen Laslo Djere so gut wie nichts anbrennen. 

Furioser Auftakt von Zverev

"Sascha" brauchte gegen den Weltranglisten-55. kaum Anlaufzeit. Die Grund- und Aufschläge saßen sofort gut, während Djere Probleme hatte, ins Match zu finden. Zwei schnelle Breaks zum 1:0 und 3:0 trugen den Verhältnissen gut Rechnung. Ohne beim Aufschlag auch nur ansatzweise in Bedrängnis zu kommen servierte Zverev locker zum 6:2 aus. 

Die einzigen kleinen Probleme bekam der Deutsche in Durchgang zwei, als Zverev ein paar Doppelfehler beim Aufschlag zu schaffen machten und Djere gleichzeitig deutlich stärker wurde. Zweimal schnappte sich der Serbe das Break, doch beide Male konnte Zverev wieder zurückschlagen. Nach 2:5 und 0:40-Rückstand raste der Hamburger mit fünf Spielen in Serie doch noch auf 7:5 davon. 

Zverev macht den Sack schnell zu

Mit der Führung im Rücken nahm der Weltranglistensechste noch einmal richtig Fahrt auf. Gleich im ersten Spiel des dritten Durchgangs breakte Zverev erneut und brachte trotz einiger Breakbälle selbst zum 2:0 durch. Das zweite Break zum 4:1 bedeutete endgültig die Vorentscheidung und wenig später verwandelte Zverev zum verdienten 6:2, 7:5, 6:2. 

Nach einem Fünfsatz-Krimi gegen Oscar Otte und einem engen Dreisatz-Sieg über Roman Safiullin bedeutete das Match eine weitere Leistungssteigerung im Spiel des deutschen Zugpferds. In Runde vier wird es nun am Sonntag zum Duell mit Kei Nishikori kommen, der von der verletzungsbedingten Aufgabe Henri Laaksonens profitierte. 

News direkt per Push auf dein Handy? Dann lade jetzt die myTennis App auf dein Smartphone! Für iOS und für Android.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild © IMAGO / PanoramiC)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Maximilian Bohne
am 04.06.2021 gepostet von:
Maximilian Bohne
Redakteur
Maximilian ist seit seiner Kindheit begeisterter Sportfan und Tennisspieler. Nach dem Abitur hat er sich dazu entschieden, seine beiden Leidenschaften, den Sport und das Schreiben, zu verbinden.

» Zu den Beiträgen von Maximilian Bohne