Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

"Djoker" eilt ins Achtelfinale und schreibt weiter Geschichte

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
05.06.2021|16:05 Uhr|von Ronald Tenbusch
"Djoker" eilt ins Achtelfinale und schreibt weiter Geschichte

Er lässt es so einfach aussehen. Novak Djokovic benötigte lediglich 1:32 Stunde, um ins Achtelfinale von Roland Garros zu ziehen. Gegen Ricardas Berankis zauberte die Nummer eins der Welt ein 6:1, 6:4, 6:1 in die Pariser Asche. Damit steht der Serbe zum 12. Mal in Folge in der vierten Runde der French Open. Das gelang in der Open-Era zuvor noch keinen anderen Spieler.

Drei Mal waren der "Djoker" und Berankis zuvor bereits aufeinander getroffen. Die deutliche Bilanz bis zu diesem Tage: 3:0 Siege, 7:0 Sätze für Djokovic. Und auch in diesem Match ließ der 34-Jährige keinen Zweifel daran aufkommen, dass er den Platz als Sieger verlassen würde.

Keine 20 Minuten dauerte es, da führte "Nole" bereits mit 5:0. Berankis hatte auf die Schläge seines Kontrahenten überhaupt keine Gegenmittel parat. Mit 6:1 ging Satz eins an Djokovic. Erst im zweiten Durchgang konnte sich der Litauer ein wenig freispielen. Problem nur: Djokovic ließ Berankis bei eigenem Service nicht den Hauch einer Chance.

Berankis chancenlos - jetzt kommt Musetti

Nicht eine einzige Breakmöglichkeit bekam die 93 der Welt. Da reichte Djokovic im zweiten Durchgang ein einziges Break, um den Satz für sich zu entscheiden. Mit einer 2:0-Führung im Rücken konnte er es sich sogar leisten, einen Gang raus zu nehmen. Denn auch Berankis glaubte nun nicht mehr an die große Wende.

Nach knapp eineinhalb Stunden nutzte Djokovic seinen ersten Matchball zum Einzug ins Achtelfinale. Dort trifft er auf einen Liebling der Fans: Lorenzo Musetti. Der 19-jährige Italiener hat mit spektakulärem Tennis auf sich Aufmerksam gemacht und wird mit Sicherheit eine spannendere Aufgabe für den "Djoker".

News direkt per Push auf dein Handy? Dann lade jetzt die myTennis App auf dein Smartphone! Für iOS und für Android.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) imago images /  LaPresse)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Ronald Tenbusch
am 05.06.2021 gepostet von:
Ronald Tenbusch
Redakteur
Wackelige Schläge auf dem Court, punktgenaue Texte im Web. Holte sich bei einem Schüttler-Match in Melbourne den Sonnenbrand seines Lebens. Hat dank des Sportjournalismus die Welt gesehen. Vermisst Tommy Haas' einhändige Rückhand.

» Zu den Beiträgen von Ronald Tenbusch