Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

"Rafa" wehrt Angriff des Kronprinzen ab

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
07.06.2021|19:40 Uhr|von Maximilian Bohne
"Rafa" wehrt Angriff des Kronprinzen ab

Rafael Nadal ist zum 15. Mal ins Viertelfinale der French Open eingezogen. In der vierten Runde setzte der "King of Clay" sich gegen einen phasenweise groß aufspielenden Jannik Sinner mit 7:5, 6:3, 6:0 durch. 

Sinner kann Chancen nicht nutzen

Der deutliche Endstand entstand vor allem durch die Kaltschnäuzigkeit Nadals, der sich gerade unter Druck in bester Form präsentierte. Zwar ging "Rafa" schnell mit dem Break zum 2:0 in Führung, doch ab diesem Zeitpunkt war der Südtiroler so richtig angekommen. Nach dem postwendenden Rebreak legte Sinner gleich noch ein Break nach und zog auf 5:3 davon. 

Mit dem Satz auf dem Schläger unterliefen dem Youngster dann aber ein paar schwächere Spiele, was Nadal eiskalt ausnutzte. Break zu null zum Ausgleich, wenig später die Entscheidung zum 7:5. Und den Schwung konnte der Spanier mit in Satz zwei nehmen. Zwei weitere Breaks gingen in Richtung Nadals, der zum 4:0 bereits sein achtes Spiel in Folge gewann. 

Sinner setzt Comeback-Versuch an

Doch Sinner war noch nicht am Ende. Das Break zum 1:4 ließ Hoffnung aufkeimen. Mit einem genialen Rückhand-Winner auf einen Nadal-Stop gelang sogar das zweite Break zum 3:4 - alles war wieder offen. Doch wie schon in Satz eins war der Weltranglistendritte da, als es eng wurde. Mit dem Break zum 5:3 machte er wieder alles klar und zog auf 2:0 Sätze davon. 

Durch den dritten Satz rauschte Nadal in irrem Tempo. Wieder ging der 35-Jährige unbarmherzig sofort mit Breaks in Führung. Dieses Mal blieb es aber nicht beim 4:0. "Rafa" ließ sich kein Spiel mehr nehmen und zog zum letztlich souveränen 7:5, 6:3, 6:0 davon. 

Viertelfinale gegen Schwartzman

In der Runde der letzten acht trifft Nadal nun auf Diego Schwartzman. Der Argentinier, der im gesamten Turnierverlauf noch ohne Satzverlust ist, setzte sich in der vierten Runde gegen Jan-Lennard Struff durch. 

News direkt per Push auf dein Handy? Dann lade jetzt die myTennis App auf dein Smartphone! Für iOS und für Android.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild © IMAGO / Xinhua)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Maximilian Bohne
am 07.06.2021 gepostet von:
Maximilian Bohne
Redakteur
Maximilian ist seit seiner Kindheit begeisterter Sportfan und Tennisspieler. Nach dem Abitur hat er sich dazu entschieden, seine beiden Leidenschaften, den Sport und das Schreiben, zu verbinden.

» Zu den Beiträgen von Maximilian Bohne