Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Bestes Saisonresultat! „Kohli“ setzt Höhenflug fort

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
16.06.2021|12:58 Uhr|von Björn Walter
Bestes Saisonresultat! „Kohli“ setzt Höhenflug fort

Der Aufwärtstrend von Philipp Kohlschreiber geht ungebremst weiter. Nach seinem Auftakterfolg gegen Jurij Rodionov setzte sich der deutsche Routinier am Mittwoch im Achtelfinale in Halle auch gegen Corentin Moutet durch. „Kohli“ besiegte den 15 Jahre jüngeren Franzosen mit 6:4, 7:6 (4) und steht damit 2021 erstmals in der Runde der letzten acht eines ATP-Turniers.

Anders als beim gestrigen Fußball-EM-Spiel zwischen Deutschland und Frankreich in München durften diesmal jedoch die schwarz-rot-goldenen Fans jubeln. Ein frühes Tor wurde in diesem Fall durch ein frühes Break ersetzt. Kohlschreiber nahm dem flinken Franzosen gleich zu Beginn den Aufschlag ab.

Kohlschreiber bucht erstes Viertelfinale 2021

Danach folgte ein Schreckmoment für Moutet: Der Linkshänder war bei einem Spreizschritt böse ausgerutscht, schrie laut auf und griff sich direkt an die Adduktoren. Im Gegensatz zu seinem verletzten Erstrundengegner David Goffin konnte er die Partie allerdings fortsetzen.

Kohlschreiber ließ sich davon nicht aus dem Konzept bringen und blieb seiner Linie treu. Der 37-Jährige schlug stark auf, mischte platzierte Treibschläge mit sehenswerten Stopps und bewegte sich geschmeidig. Nachdem er beim Ausservieren zwei Breakbälle abgewehrt hatte, war der erste Satz unter Dach und Fach.

Möglicher Kracher gegen Rublev winkt

Das Match aber noch lange nicht. Moutet konnte den zweiten Durchgang dank seiner herausragenden Beinarbeit noch ausgeglichener gestalten. Weil beim DTB-Profi die Aufschlagquote merklich runterging, streckte sich das sehenswerte Duell bis in den Tiebreak. Dort war Kohlschreiber aber wieder der konsequentere Spieler. Mit einer tollen Serve-and-Volley-Einlage setzte er den Schlusspunkt unter seine starke Leistung.

Im Viertelfinale trifft der Wildcard-Inhaber auf Jordan Thompson oder den russischen Mitfavoriten Andrey Rublev, die im Anschluss die OWL-Arena betreten.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild © IMAGO/ Beautiful Sports

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 16.06.2021 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter