Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

5 Wochen Schiene! Superstar muss auf Wimbledon verzichten

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
24.06.2021|18:00 Uhr|von Adrian Rehling
5 Wochen Schiene! Superstar muss auf Wimbledon verzichten

Die schlechten Nachrichten nehmen für Dominic Thiem kein Ende. Erst drei sportliche Niederlage in Serie, dann die Handgelenkverletzung am Dienstag beim Turnier auf Mallorca. Und nun der nächste Paukenschlag.

Wie der Österreicher mitteilte, muss er für insgesamt fünf Wochen eine Schiene tragen. Thiem war für weitere Untersuchungen von Mallorca nach Barcelona gereist, um seine Rest-Hoffnungen auf Wimbledon aufrecht zu erhalten. Doch diese Illusion wurde ihm schnell genommen. 

Der medizinische Befund lautet: "Ablösung der hinteren Sehne der ulnaren Seite des rechten Handgelenks." 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Dominic Thiem (@domithiem)

Das Statement von Dominic Thiem im Wortlaut

"Ich werde alles tun, was die Ärzte sagen, um so schnell wie möglich wieder gesund zu werden. Sie haben mir mitgeteilt, dass ich möglicherweise mehrere Wochen ausfallen werde, aber ich werde mein Bestes tun, um bald wieder auf dem Platz zu stehen. Es tut mir wirklich leid, dass ich mich aus den kommenden drei Turnieren, die ich in meinem Kalender hatte, zurückgezogen habe: Wimbledon, Hamburg und Gstaad. Das sind sehr wichtige Turniere für mich. Ich schätze all die Unterstützung der Fans in dieser schwierigen Phase – ich bin fest entschlossen, stärker zurückzukommen."

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) IMAGO / Bernd König)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 24.06.2021 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling