Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

DTB-Akteurin verpasst Titel-Coup in Budapest

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
17.07.2021|14:55 Uhr|von Adrian Rehling
DTB-Akteurin verpasst Titel-Coup in Budapest

Der Weg ins Endspiel war kurz. Tamara Korpatsch und Aliona Bolsova Zadoinov benötigten nur zwei Siege, um ins Finale von Budapest einzuziehen. Dort war allerdings Endstation für die deutsch-ungarische Kombination, gegen Mihaela Buzarnescu/Fanny Stollar unterlagen sie mit 4:6, 4:6.

Nach zwei Dreisatz-Erfolgen ging es im Duell zweier Premieren-Duos um den Titel, denn sowohl Korpatsch/Bolsova Zadoinov als auch Buzarnescu/Stollar spielten zum allerersten Mal überhaupt ein Turnier zusammen. 

Zu große Schwächen beim eigenen Service

Im ersten Durchgang hatten beide Doppel mit den Aufschlagspielen zu kämpfen - oder besser gesagt: Sie waren ein erheblicher Nachteil. Obwohl Korpatsch und ihrer spanischen Partnerin gleich drei Breaks gelangen, verloren sie den Durchgang trotzdem - weil sie in vier von fünf Durchgängen Aufschlagverluste hinnehmen mussten.

Der zweite Satz verlief etwas besser, aber auch hier waren die beiden kassierten Breaks zum schnellen 0:3-Rückstand zu früh und zu viel. Buzarnescu und Stollar brachten die Führung abermals nach Hause.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) IMAGO / Claudio Gärtner)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 17.07.2021 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling