Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Ivos Abschiedstournee beginnt mit ungewohnter "Schwäche"

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
21.07.2021|11:00 Uhr|von Adrian Rehling
Ivos Abschiedstournee beginnt mit ungewohnter "Schwäche"

Man soll die Feste bekanntlich feiern, wie sie fallen. In diese Kategorie gehört dieser Text. Denn normalerweise wäre ein Erstrundensieg (6:4, 7:5) von Jordan Thompson beim ATP-Turnier in Los Cabos gegen die Nummer 200 der Welt nicht der Rede wert.

Da diese Nummer 200 aber von Ivo Karlovic belegt wird, ist es eben doch der Rede wert. Der Aufschlagriese - 2,11 Meter groß - wird nämlich seine Tenniskarriere bald beenden. Nach den US Open ist nach über zwei Jahrzehnten auf der Profitour Schluss, wie der Organisator des Events in Los Cabos verriet.

Karlovic nur mit 52 Prozent gewonnenen Punkten mit dem zweiten Aufschlag

Es hat also die Abschlusstournee des 42-Jährigen begonnen. In Mexiko leider nicht erfolgreich, da Karlovic beim eigenen Aufschlag ungewohnt liegen ließ. Zwar sind elf Asse in zwei Sätze noch im Rahmen, für den Kroaten aber eigentlich sogar zu wenig. Erst recht die "lediglich" 70 Prozent gewonnene Punkte mit dem ersten Aufschlag sowie die 52 beim zweiten. 

Thompson nutzte die sich daraus ergebenden Breakchancen eiskalt aus. Deren vier hatte er auf dem Schläger, drei davon konnte der Australier verwandeln. Im Gegensatz zu Karlovic, der von seinen vier Möglichkeiten nur eine verwandelte. Und dementsprechend als Verlierer den Platz verließ. Zum letzten Mal in Los Cabos.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) IMAGO / Paul Zimmer)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 21.07.2021 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling