Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

So reagiert Bencic auf Rogers Olympia-Absage

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
21.07.2021|16:15 Uhr|von Ronald Tenbusch
So reagiert Bencic auf Rogers Olympia-Absage

Es ist schon eine ganz besondere Pechsträhne, die Belinda Bencic bislang mit den Olympischen Spielen verbindet. 2016 musste die mittlerweile 24-Jährige wegen einer Handgelenksverletzung ihren Start in Rio absagen. Dadurch verpasste sie nicht nur ein besonderes Turnier, sondern auch die Doppelkonkurrenz an der Seite von Martina Hingis. Fünf Jahre später verpasst die Schweizerin erneut ein Duett mit einer Tennis-Legende.

Denn Bencic war für das Schweizer Mixed eingeplant, an ihrer Seite: Eigentlich kein Geringerer als Roger Federer. Doch mit der Absage des Maestros vergangene Woche endete auch dieser Traum. Federer wird aufgrund anhaltender Kniebeschwerden nicht am Turnier in Tokio teilnehmen können. Für Bencic ein Schock. Den Moment, in dem sie die Nachricht erhielt, schilderte sie nun der "Aargauer Zeitung".

"Wünsche ihm, dass er sich gut erholt"

"Natürlich war ich sehr traurig und enttäuscht", sagte die Nummer zwölf der Damen-Welt. Gelindert hat die Enttäuschung aber der Absender der Nachricht - Roger Federer höchstpersönlich. "Ich habe es sehr geschätzt, dass er mich angerufen hat. Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie es sich anfühlt, wenn man verletzt ist. Und die Gesundheit genießt immer oberste Priorität. Ich wünsche ihm, dass er sich gut erholt und schon bald wieder auf dem Platz steht, so Bencic.

Und den Traum von Olympia kann sich die Ostschweizerin dennoch erfüllen. Sie tritt im Einzel an und in der Doppelkonkurrenz an der Seite von Viktorija Golubic. Gute Chancen sieht sie in jedem Fall: "Ich bin noch nicht am Limit und habe noch nicht das Maximum meiner Karriere erreicht. Ich weiß nicht, wann meine Zeit kommt, aber es ist jeden Tag mein Traum, für den ich arbeite."

News direkt per Push auf dein Handy? Dann lade jetzt die myTennis App auf dein Smartphone! Für iOS und für Android.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild © imago)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Ronald Tenbusch
am 21.07.2021 gepostet von:
Ronald Tenbusch
Redakteur
Wackelige Schläge auf dem Court, punktgenaue Texte im Web. Holte sich bei einem Schüttler-Match in Melbourne den Sonnenbrand seines Lebens. Hat dank des Sportjournalismus die Welt gesehen. Vermisst Tommy Haas' einhändige Rückhand.

» Zu den Beiträgen von Ronald Tenbusch