Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

"Meddy" gewinnt irre Hitzeschlacht in Tokio

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
28.07.2021|07:30 Uhr|von Maximilian Bohne
"Meddy" gewinnt irre Hitzeschlacht in Tokio

Unter extremen äußeren Bedingungen hat Daniil Medvedev eine schwierige Partie gegen Fabio Fognini gewonnen. Die Nummer zwei der Welt setzte sich mit 6:2, 3:6, 6:2 durch. 

Medvedev leidet in der Hitze

Bei über 30 Grad und in der Mittagssonne bekam vor allem Medvedev - wie schon in den Runden zuvor - große Probleme mit der Hitze. Doch der Favorit kämpfte sich trotz offensichtlicher körperlicher Schwierigkeiten irgendwie durch. In Durchgang eins lief noch alles wie geplant. Zwei Breaks zum 1:0 und 4:1 bedeuteten den perfekten Start für den Russen, wenig später stand es schon 6:2. 

Doch Fognini war noch lange nicht geschlagen. In der Mitte des zweiten Satzes kam es zu einer Reihe langer und enger Spiele, die Medvedev alles abverlangten. Als Sieger ging aber der Italiener aus dieser Phase. Erst wehrte Fognini zwei Breakbälle zum 3:4 ab, dann schlug er selbst zum 5:3 zu und glich kurz danach mit 6:3 wieder aus. 

"Meddy" biegt Partie nochmal um

Die Anfangsphase des Entscheidungsdurchgangs hätte das Momentum endgültig in Richtung Fognini verschieben können. Aber Medvedev kam im ersten Spiel nach 0:40 doch noch zum Spielgewinn und erhöhte mit dem eigenen Break zu null auf 2:0. Einige späte Comeback-Chancen bei 2:4-Rückstand ließ Fognini dann ungenutzt, wenig später war das 2:6, 6:3, 2:6 nach einem Doppelfehler besiegelt. 

News direkt per Push auf dein Handy? Dann lade jetzt die myTennis App auf dein Smartphone! Für iOS und für Android.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild © IMAGO / Xinhua) 

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Maximilian Bohne
am 28.07.2021 gepostet von:
Maximilian Bohne
Redakteur
Maximilian ist seit seiner Kindheit begeisterter Sportfan und Tennisspieler. Nach dem Abitur hat er sich dazu entschieden, seine beiden Leidenschaften, den Sport und das Schreiben, zu verbinden.

» Zu den Beiträgen von Maximilian Bohne