Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

30:0! Die irren Zahlen zu Zverevs Aufschlag-Glanzstück

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
28.07.2021|12:00 Uhr|von Björn Walter
30:0! Die irren Zahlen zu Zverevs Aufschlag-Glanzstück

Es sind aberwitzige Statistiken, die einem den Mund offenstehen lassen! Alexander Zverev servierte bei seinem 6:4, 7:6 (5)-Achtelfinalerfolg gegen Nikoloz Basilashvili bei den Olympischen Spielen in Tokio wie vom anderen Stern.

Die ersten 30 Punkte (!) bei eigenem Aufschlag gingen allesamt an den Deutschen – Wahnsinn! Vor allem das Zahlenwerk des ersten Satzes hinterlässt einen bleibenden Eindruck. 90 Prozent erste Aufschläge im Feld, 18 von 18 Punktgewinnen über den ersten und zwei von zwei Punkten über den zweiten Auschlag – knallharte Perfektion aus dem Hause Zverev!

Zverev serviert lange nahe der Perfektion

Erst beim Stand von 6:4, 3:2 und 30-15 konnte der Georgier den Lauf des 1,98-Meter-Hünen unterbrechen. Zverev hätte sogar einen noch mächtigeren Fußabdruck hinterlassen können. Doch beim Ausservieren auf das Match beim Stand von 5:3 und 40-15 zeigte „Sascha“, dass auch er keine Maschine ist. Drei Matchbälle vergeben, Rebreak kassiert.

Den Sieg ließ er sich dennoch nicht mehr nehmen. Im abschließenden Tiebreak machte der Weltranglistenfünfte den Sack zu – folgerichtig mit dem eigenen bärenstarken Aufschlag. Knüpft „Sascha“ im Viertelfinale gegen Jeremy Chardy nur annähernd an diese Vorstellung an, ist ihm der Einzug in das potentielle Traumhalbfinale gegen Topfavorit Novak Djokovic kaum zu nehmen.

News direkt per Push auf dein Handy? Dann lade jetzt die myTennis App auf dein Smartphone! Für iOS und für Android.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) IMAGO/ Paul Zimmer)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 28.07.2021 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter