Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Tränen bei Belinda! Bencic im Olympia-Finale

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
29.07.2021|11:10 Uhr|von Adrian Rehling
Tränen bei Belinda! Bencic im Olympia-Finale

Als der Fight über 2 Stunden und 45 Minuten beendet war, hielt sich Belinda Bencic die Hände vor Gesicht. Und es flossen Tränen bei der Schweizerin. Soeben hatte sie Elena Rybakina im Halbfinale der Olympischen Spiele von Tokio mit 7:6, 4:6, 6:3 bezwungen.

Alleine der erste Durchgang dauerte satte 75 Minuten. Eigentlich hatte es da noch gar nicht nach einem Marathon ausgesehen, denn Rybakina machte aus einem 1:2-Rückstand eine 5:2-Führung. Bencic verkürzte auf 4:5, dann hatte die Kasachin die ersten beiden Satzbälle. Diese ließ Rybakina ebenso ungenutzt wie weitere drei Möglichkeiten beim 6:5. Es gab noch böser für die Nummer 20 der Welt, denn der Tiebreak ging mit 7:2 an Bencic.

Der größte Erfolg in der Karriere von Belinda Bencic

Als es dann im zweiten Durchgang schnell 2:0 für die Schweizerin stand, witterten die ersten Experten eine Vorentscheidung. Doch dieses Mal war es Rybakina, die zurückschlug und beim 3:3 wieder voll auf der Höhe war. Vielmehr sogar noch, denn die Weltranglisten-20. konnte wenig später zum Satzausgleich zuschlagen.

Und sogar dieses Mal selbst das 2:0 vorlegen. Beim 2:2 war aber alles schnell wieder in Reihe, es folgten Break und Rebreak, ehe Rybakina den entscheidenden Aufschlagverlust kassierte. Aus der 3:2-Führung wurde ein 3:6 - damit war die Niederlage perfekt. Und zugleich der größte Erfolg in der Karriere von Belinda Bencic.

Im zweiten Halbfinale treffen ab ca. 12.45 Uhr Elina Svitolina und Marketa Vondrousuva aufeinander. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) IMAGO / Xinhua)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 29.07.2021 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling