Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Nächstes Halbfinale für Altmaier

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
29.07.2021|15:40 Uhr|von Henrike Maas
Nächstes Halbfinale für Altmaier

Daniel Altmaier zieht auch in Kitzbühel weiter seine Kreise. Nur eine Woche nach dem Einzug in sein erstes ATP-Halbfinale in Umag steht der 22-Jährige auch beim Event in Österreich in der Runde der letzten Vier. Im Viertelfinale besiegte der Deutsche den Italiener Gianluca Mager mit 6:1, 6:7 (5) und 6:3.

Es ist der zweite Sieg von Altmaier über Mager innerhalb von zwei Wochen, da die beiden sich bereits im Achtelfinale von Umag gegenüberstanden. Dass es erneut ein so enger Kampf wurde, konnte man lange Zeit aber kaum vermuten. Zweimal nahm Daniel Altmaier dem Italiener im ersten Satz den Aufschlag ab, um sich nach einer halben Stunde sicher mit 6:1 in Führung zu bringen. 

Schnell folgte auch im zweiten Satz ein Doppelbreak für den Deutschen, ehe Gianluca Mager das erste Mal zurückschlug und sich eines der Aufschlagspiele wieder zurückholte. Mager, die Nummer 74 der Welt, hatte scheinbar körperliche Probleme und ließ sich in der Pause nach dem 4:3 am unteren Rücken behandeln. Die Behandlung zeigte Wirkung. Zwar konnte Mager das 5:3 von Altmaier nicht mehr verhindern, schlug aber - nachdem er auf 5:4 rangezogen war - beim nächsten Aufschlag des Deutschen zu. Ärgerlich für Daniel Altmaier, der statt unter die Dusche zu springen, nun eine ziemliche Extrarunde drehen musste. Denn bestärkt durch sein Comeback, drehte Gianluca Mager weiter auf und holte sich, obwohl er zwischenzeitlich schon 1:6, 1:4 zurückgelegen hatte, doch noch den zweiten Satz im Tiebreak. 

Fast sah es so aus, als würde dem Italiener auch noch der ganz große Coup gelingen. Beim Stand von 2:1 im dritten Durchgang hatte Mager drei Breakbälle, die Daniel Altmaier aber alle abwehren konnte. Von da an bekam der 22-jährige Deutsche dann immer mehr das Oberwasser und schlug seinerseits zur 5:3-Führung erneut bei Aufschlag Mager zu. Dieses Mal ließ sich Altmaier den Sieg dann nicht mehr nehmen und machte mit seinem ersten Matchball den Einzug ins Halbfinale von Kitzbühel perfekt. Dort erwartet ihn ein Duell mit dem Spanier Pedro Martinez Portero, der zuvor den Slowaken Jozef Kovalik in zwei Sätzen bezwang.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild © IMAGO/ GEPA Pictures / Patrick Steiner) 

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Henrike Maas
am 29.07.2021 gepostet von:
Henrike Maas
Redakteur
Henrike hat ihre Liebe zum Tennis erst später entdeckt, ist seitdem aber sowohl auf und neben dem Court immer dabei. In den Bereichen Technik, Taktik und Ausrüstung etwas detailverliebt, kann man mit ihr über alles rund um die gelbe Filzkugel reden.

» Zu den Beiträgen von Henrike Maas