Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Klasse, Kevin! Krawietz' kühles Köpfchen im Krimi

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
04.09.2021|21:09 Uhr|von Adrian Rehling
Klasse, Kevin! Krawietz' kühles Köpfchen im Krimi

Eins vorweg: Kevin Krawietz und sein Partner Horia Tecau hätten es deutlich einfacher haben können. Taten sie nicht - behielten aber trotzdem die Übersicht und zeigten Nervenstärke beim 7:6, 7:6 gegen Nielsen/Pospisil.

Im ersten Satz hatten der DTB-Profi und der Rumäne genügend Chancen, um mit einem Break vorzeitig entscheidend davonzuziehen. Doch beim Stand von 1:1 ließen sie gleich fünf Breakmöglichkeiten aus, beim 4:4 dann noch einmal zwei. Also ging es in den Tiebreak. Und in diesem wurde es dramatisch. Nielsen/Pospisil ließen insgesamt drei Satzbälle ungenutzt, ehe Krawietz/Tecau schließlich mit dem  fünften Satzbälle für die Führung sorgten. 

Auch Titel-Kumpel Mies kann heute noch nachziehen

Auch im zweiten Durchgang war bis zum Tiebreak alles in der Reihe, da beide Duos die jeweils zwei Breakchancen nicht nutzen konnten. Dieses Mal fiel der Entscheider allerdings deutlicher aus. Über ein schnelles 2:0 und das 5:2 sicherten sich Krawietz und seiner Partner das 7:4 zum Sieg. 

Im Achtelfinale kommt es nun zum Aufeinandertreffen mit Gonzalez/Molteni, die überraschend die gesetzten Klaasen/McLachlan mit 6:1, 3:6, 7:6 bezwangen. Auch Krawietz' Titel-Kumpel Andreas Mies kann am Samstag noch den Einzug ins Achtelfinale perfekt machen. Mit seinem Partner Andrey Golubev trifft der Grand-Slam-Comebacker auf Brkic/Cacic.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) IMAGO / Xinhua)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 04.09.2021 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling