Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Bier aus Pokal! Rolli-Champ holt den Golden Slam

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
14.09.2021|09:50 Uhr|von Dennis Ebbecke
Bier aus Pokal! Rolli-Champ holt den Golden Slam

Cheers! Der frischgebackene US-Open-Sieger im Rollstuhltennis zeigt der Welt, wie man richtig feiert. Und das absolut zurecht, denn Dylan Alcott konnte sich mit seinen vier Major-Titeln in diesem Jahr und seinem Triumph bei den Paralympics in Tokio den Golden Slam sichern. Zur Belohnung gönnte sich der Australier im Rahmen des Herren-Finals zwischen Daniil Medvedev und Novak DjokovicHerren-Finals zwischen Daniil Medvedev und Novak Djokovic auf der Tribüne des Arthur Ashe Stadions ein Bier - und zwar direkt aus dem Siegerpokal!

Was war passiert? Als der Stadionsprecher Alcott vorstellte und dessen Leistungen würdigte, öffnete dieser - unter lautem Jubel im weiten Rund des Centre Courts - eine Dose Bier, füllte das Getränk in seinen Pokal und ließ es sich schmecken. Um dem humorvollen Auftritt die Krone aufzusetzen, funktionierte er die dann leere Trophäe im Anschluss kurzerhand in eine Kopfbedeckung um. Welch eine sympathische Vorstellung eines Sportlers, der Geschichte geschrieben und Unglaubliches geleistet hat.

Golden-Slam-Champion Alcott konzentrierte sich bis 2014 auf Basketball

Nach seinen Erfolgen bei den Australian Open, den French Open, in Wimbledon und bei Olympia ließ sich der 30-Jährige in New York die einmalige Gelegenheit nicht nehmen, den Golden Slam unter Dach und Fach zu bringen - übrigens ebenso wie seine Kollegin Diede de Groot, die im Rollstuhltennis der Frauen die fünf wichtigsten Wettbewerbe 2021 gewann. Im Quad-Einzel-Finale setzte sich Alcott souverän mit 7:5, 6:2 gegen den Niederländer Niels Vink durch.

Beeindruckend: Alcott, bei dem in den ersten Lebenswochen ein Tumor am Rückenmark entfernt worden war, spielte in seiner Jugend sowohl Rollstuhltennis als auch Rollstuhlbasketball. Zunächst konzentrierte er sich allerdings stärker auf letztere Sportart, ehe er sich 2014 wieder intensiv dem Tennis widmete. Dass er nun sieben Jahre später den Golden Slam feiern darf, ist überaus bemerkenswert. Gratulation!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) IMAGO / Shutterstock)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Dennis Ebbecke
am 14.09.2021 gepostet von:
Dennis Ebbecke
Redakteur
Dennis ist seit vielen Jahren als Sportredakteur tätig, fühlt sich vor allem in der Welt des Tennis und des Fußballs zu Hause. Auch auf dem Court trifft man ihn hin und wieder an, doch ein Blick auf seine LK beweist: Er verbringt deutlich mehr Stunden am Schreibtisch als auf dem Tennisplatz.

» Zu den Beiträgen von Dennis Ebbecke