Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Laver Cup: TV, Format, Spieler - Alle Infos

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
22.09.2021|10:00 Uhr|von Maximilian Bohne
Laver Cup: TV, Format, Spieler - Alle Infos

Kaum sind die US Open Geschichte, da steht schon das nächste große Tennis-Highlight auf dem Plan: Der Laver Cup. Hier findet ihr alle Infos zum berühmten "Kampf der Kontinente", der vom 24. bis zum 26. September stattfindet. 

Der Austragungsort: Heimspiel für Team World

Die inzwischen bereits vierte Auflage des nach der australischen Tennislegende Rod Laver benannten Events findet im knapp 20000 Zuschauer fassenden TD Garten im amerikanischen Boston statt. Nach Chigago 2018 ist es das zweite Heimspiel für Team World. Das Debüt gab der Laver Cup 2017 in Prag, bei der bislang letzten Austragung 2019 fand das Turnier in Genf statt. 

Der Titelverteidiger: Team Europe will die weiße Weste behalten

Mit seinem Sieg im letzten Einzel bescherte Alexander Zverev Team Europe 2019 den knappen 13:11-Sieg über Team World. Es war der dritte Triumph im dritten Anlauf für das Team in blau, das dementsprechend bislang ungeschlagen ist. Mit den Zuschauern im Rücken will Team World den Lauf brechen und die Trophäe endlich in die Höhe stemmen. 

Die Kapitäne: Alte Rivalen treten erneut an 

Traditionell werden die Teams wie in den vergangenen Jahren auch von ihren Kapitänen angeführt, die Spieler aufstellen und coachen dürfen. Dabei gibt es keine Wechsel: Björn Borg repräsentiert Team Europa, sein einstiger Erzrivale John McEnroe Team World. Die Vizekapitäne sind Thomas Enqvist und Patrick McEnroe. 

Die Spieler: 6x Top 10 bei Team Europe

Betrachtet man die Weltrangliste, rückt vor allem Team Europa mit geballter Kraft an: Alle sechs Spieler stehen derzeit in den Top 10. Doch auch die Abstinenz erfahrener Spieler fällt auf. Neben US-Open-Sieger Daniil Medvedev und Alexander Zverev treten auch Stefanos Tsitsipas, Andrey Rublev, Matteo Berrettini und Casper Ruud an. Für Team World gehen derweil Felix Auger-Aliassime, Diego Schwartzman, John Isner, Reilly Opelka, Milos Raonic und Nick Kyrgios an den Start. 

TV-Plan und Zeiten 

In Deutschland hat sich jüngst Eurosport die Übertragungsrechte für den Laver Cup gesichert, und das gleich bis 2030. Im Eurosport Player werden alle Begegnungen des Events zu sehen sein, im Free-TV wird zu ausgewählten Zeiten übertragen: 

Freitag, 24. September: 21:00 - 23:00 Uhr 

Samstag, 25. September: 19:00 - 23:00 Uhr 

Sonntag, 26. September: 18:00 - 02:00 Uhr 

Das Format 

Gespielt wird wie in den vergangenen Jahren. An allen drei Tagen werden drei Einzel und ein Doppel ausgetragen. Der dritte Satz wird im Match-Tiebreak ausgespielt. Am ersten Turniertag wird pro Sieg ein Punkt, am zweiten Tag dann zwei Punkte und am dritten Tag drei Punkte vergeben.

News direkt per Push auf dein Handy? Dann lade jetzt die myTennis App auf dein Smartphone! Für iOS und für Android.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild © IMAGO / ZUMA Wire)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Maximilian Bohne
am 22.09.2021 gepostet von:
Maximilian Bohne
Redakteur
Maximilian ist seit seiner Kindheit begeisterter Sportfan und Tennisspieler. Nach dem Abitur hat er sich dazu entschieden, seine beiden Leidenschaften, den Sport und das Schreiben, zu verbinden.

» Zu den Beiträgen von Maximilian Bohne


MediumRectangle : 4475807

FOLGE UNS:



MEISTGELESENE ARTIKEL

Skyscraper : 4475805
Bottom : 4475803

PROFIS AUS DEM BEITRAG

Alexander Zverev
Germany Alexander Zverev ATP #4
Stefanos Tsitsipas
Greece Stefanos Tsitsipas ATP #3
Casper Ruud
Norway Casper Ruud ATP #9
Matteo Berrettini
Italy Matteo Berrettini ATP #7
Andrey Rublev
Russia Andrey Rublev ATP #6
Diego Schwartzman
Argentina Diego Schwartzman ATP #14
Reilly Opelka
USA Reilly Opelka ATP #25
Milos Raonic
Canada Milos Raonic ATP #46
John Isner
USA John Isner ATP #29
Daniil Medvedev
Russia Daniil Medvedev ATP #2
Nick Kyrgios
Australia Nick Kyrgios ATP #95
Felix Auger-Aliassime
Canada Felix Auger-Aliassime ATP #12