Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Auf "Angie" könnte direkt eine Legende warten

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
05.10.2021|09:00 Uhr|von Maximilian Bohne
Auf "Angie" könnte direkt eine Legende warten

Es ist endlich wieder soweit! Das große Tennis-Highlight im kalifornischen Indian Wells steht unmittelbar vor der Tür. Am Mittwoch beginnen die Spiele im Hauptfeld, doch schon jetzt ist die Vorfreude mit Blick auf das Damen-Draw groß. 

Indian-Wells-Comeback nach zweieinhalb Jahren

In diesem Jahr wartet eine ganz besondere Auflage des extrem beliebten Wüsten-Klassikers der ATP und WTA. Denn das Turnier, das aufgrund seiner Größe und Beliebtheit den Spitznamen "Fünfter Slam" trägt, findet normalerweise im Frühjahr statt und wurde zuletzt 2019 ausgetragen. 2020 wurde es zum tragischen ersten prominenten Opfer der Corona-Pandemie. 

Doch nun wird in Indian Wells endlich wieder Tennis gespielt. Am Dienstagnachmittag Ortszeit wurde das mit Spannung erwartete Damen-Hauptfeld ausgelost. Und das hat es mächtig in sich. Auch, weil im 128er Feld des Turniers die ersten 32 Spielerinnen gesetzt sind. Somit könnte es für viele gesetzte Stars bereits im zweiten Match zu hochkarätigen Krachern kommen. 

Kerber vor dem Legenden-Duell

Aber zunächst einmal ein Blick auf die Deutschen, denn der lohnt sich. Angelique Kerber ist als Nummer zehn des Turniers bereits für die zweite Runde gesetzt, dort könnte es dann aber sofort richtig interessant werden. Denn es winkt ein Duell mit Legenden-Comebackerin Kim Clijsters. Vorausgesetzt natürlich, die Belgierin bezwingt zuvor Katerina Siniakova. Die einzige andere DTB-Akteurin im Hauptfeld, Andrea Petkovic, bekommt es in ihrer ersten Runde mit Yulia Putintseva zu tun. 

Auch das restliche Feld hält ordentlich Popcorn-Material bereit. Schon in Runde drei wären etwa Duelle zwischen US-Open-Finalistin Leylah Fernandez und Anastasia Pavlyuchenkova oder US-Wunderkind Cori Gauff und Paula Badosa möglich. Besonders ansprechend ist eine Sektion im unteren Teil des Draws. Dort wären Drittrundenduelle zwischen Viktoria Azarenka und Petra Kvitova sowie zwischen Simona Halep und US-Open-Siegerin Emma Raducanu möglich. Das beste daran? Die Siegerinnen bekämen es im Achtelfinale miteinander zu tun. 

Und hier findet ihr das ganze Draw im Überblick. 

News direkt per Push auf dein Handy? Dann lade jetzt die myTennis App auf dein Smartphone! Für iOS und für Android.

(Bild © IMAGO / Shutterstock)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Maximilian Bohne
am 05.10.2021 gepostet von:
Maximilian Bohne
Redakteur
Maximilian ist seit seiner Kindheit begeisterter Sportfan und Tennisspieler. Nach dem Abitur hat er sich dazu entschieden, seine beiden Leidenschaften, den Sport und das Schreiben, zu verbinden.

» Zu den Beiträgen von Maximilian Bohne


MediumRectangle : 4475807

FOLGE UNS:



MEISTGELESENE ARTIKEL

Skyscraper : 4475805
Bottom : 4475803

PROFIS AUS DEM BEITRAG

Emma Raducanu
Great Britain Emma Raducanu WTA #24
Leylah Fernandez
Canada Leylah Fernandez WTA #27
Andrea Petkovic
Germany Andrea Petkovic WTA #79
Angelique Kerber
Germany Angelique Kerber WTA #12