Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

DTB-Profi sorgt für Sensations-Hattrick

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
08.10.2021|21:05 Uhr|von Adrian Rehling
DTB-Profi sorgt für Sensations-Hattrick

Erst die Nummer eins der Setzliste, dann eine Art Senkrechtstarter dieser Saison, jetzt der an Nummer sechs gestufte Ex-Top-40-Profi: Ein 23-jähriger Deutscher sorgt im französischen Mouilleron-le-Captif für Paukenschlag nach Paukenschlag.

Zum Auftakt bezwang Mats Rosenkranz den Lokalmatador Benjamin Bonzi in zwei Sätzen. In Runde zwei führte er gegen den Polen Kamil Majchrzak - klarer Favorit in diesem Match - mit 6:4, 3:1, ehe sein Gegner aufgab. Und nun der Hattrick im Viertelfinale gegen Pierre-Hugues Herbert.

Erst das starke Comeback, dann die starken Nerven

Rosenkranz zeigte Comeback-Fähigkeiten und starke Nerven. Nach verlorenem Tiebreak im ersten Durchgang fightete sich der DTB-Akteur zurück, holte sich Satz zwei mit 6:3. Im dritten Durchgang ging es dann wieder in den Tiebreak - und dieses Mal setzte sich Rosenkranz mit 7:4 durch.

Der Qualifikant und Weltranglisten-487. steht damit im Challenger-Halbfinale. Der bisher größte Erfolg der Karriere. Will Rosenkranz noch einen draufsetzen, dann muss er am Samstag im Halbfinale einen weiteren gesetzten Profi aus dem Weg räumen. Es geht gegen den Slowaken Nick Gombos. 

(Bild (c) IMAGO / Beautiful Sports)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 08.10.2021 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling