Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Corona-Restriktionen: Verzichtet der „Djoker“ auf die Australian Open?

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
19.10.2021|11:30 Uhr|von Björn Walter
Corona-Restriktionen: Verzichtet der „Djoker“ auf die Australian Open?

Es klingt unglaublich, könnte aber Realität werden: Die Australian Open ohne Rekordchampion Novak Djokovic. Gemäß einem am Montagabend veröffentlichten Gespräch der serbischen Zeitung Blic hat der „Djoker“ angesichts der erneut zu erwartender Corona-Restriktionen noch nicht entschieden, ob er im Januar nach Melbourne reist.

Der neunfache Titelträger verwies dabei darauf, dass sich zahlreiche Profis bei der diesjährigen Auflage nach der Ankunft in eine zweiwöchige Hotel-Quarantäne begeben mussten, auch weil sie als Kontaktpersonen positiv getesteter Mitreisender eingestuft wurden. Mit einer Entscheidung über die genauen Auflagen rechnet Djokovic in etwa zwei Wochen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Novak Djokovic (@djokernole)

Djokovic bezeichnet Impfung als „Privatsache“

Hintergrund ist eine mögliche Impfpflicht für das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres. Wie die australische Tageszeitung The Age berichtet, wird es immer wahrscheinlicher, dass nur geimpfte Spielerinnen und Spieler bei den Australian Open an den Start gehen dürfen. Dies sei die Bedingung der Regierung für die Austragung des Turniers gewesen, schreibt das Blatt, das sich auf eine Quelle im direkten Umfeld von Turnierchef und Tennis Australia CEO Craig Tiley bezieht.

Bekanntlich steht der Titelverteidiger einer Impfpflicht kritisch gegenüber. Djokovic will nicht sagen, ob er gegen das Coronavirus geimpft ist oder nicht. „Das ist eine Privatsache“, betonte der Serbe, die Frage danach sei unangemessen. Dass der „Djoker“ aufgrund der Corona-Restriktionen aber tatsächlich auf die Australian Open verzichtet, scheint nur schwer vorstellbar.

Vom aktuellen Tour-Betrieb gönnte sich der 20-fache Major-Champion zuletzt eine Auszeit. Seit dem verlorenen US-Open-Finale vor gut fünf Wochen pausiert Djokovic. Beim Masters-Turnier im kalifornischen Indian Wells fehlte er ohne Angabe von Gründen, er habe nach dem Endspiel in New York viel Zeit mit seiner Familie verbracht und nicht trainiert. Seine Rückkehr plant der Weltranglistenerste Anfang November beim Masters in Paris. Danach will Djokovic noch bei den ATP Finals in Turin und der Davis-Cup-Endrunde antreten.

News direkt per Push auf dein Handy? Dann lade jetzt die myTennis App auf dein Smartphone! Für iOS und für Android.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) IMAGO/ Hasenkopf / Text mit dpa)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 19.10.2021 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter