Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

5 Arrivierte und 1 Überraschung – die DTB-Stars auf Tour

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
26.10.2021|11:30 Uhr|von Björn Walter
5 Arrivierte und 1 Überraschung – die DTB-Stars auf Tour

Vier Turniere, sechs DTB-Profis im Einzel – in dieser Woche gehen die deutschen Spielerinnen und Spieler besonders fleißig auf Punktejagd. Das Hauptaugenmerk liegt auf dem hochklassig besetzten 500er-Turnier in Wien. Dort ist Alexander Zverev an Position zwei gesetzt und einer der Topfavoriten auf den Titel.

Der Olympiasieger greift am heutigen Dienstag (nicht vor 17:30 Uhr live auf Sky) gegen den Serben Filip Krajinovic erstmals ins Geschehen ein. Neben „Sascha“ sind sechs weitere Viertelfinalisten des Masters in Indian Wells in der Wiener Stadthalle am Start, unter anderem der topgesetzte Grieche Stefanos Tsitsipas. Prominente Profis wie der Wien-Champion von 2018 Kevin Anderson oder Frances Tiafoe mussten sogar durch die Qualifikation.


Struff in St. Petersburg, Petkovic, Friedsam und Barthel in Cluj-Napoca

Auch die deutsche Nummer zwei ist diese Woche im Einsatz – und zwar erfolgreich. Beim Hallenturnier in St. Petersburg hat Jan-Lennard Struff sein Auftaktmatch am Montag gegen den Australier James Duckworth gewonnen. Im Achtelfinale wartet nun der starke Kasache Alexander Bublik.

Die DTB-Damen versammeln sich fast komplett im rumänischen Cluj-Napoca. Mona Barthel und Anna-Lena Friedsam stehen bereits im Achtelfinale. Während Barthel sich nach ihrem Erfolg gegen Anna Bondar über den ersten WTA-Hauptfeldsieg seit acht Monaten freuen durfte, setzte sich Friedsam in einem engen Dreisatzmatch knapp gegen Lokalmatadorin Alexandra Ignatik durch. Die dritte im Bunde ist Andrea Petkovic. Die wiedererstarkte Ex-Top-Ten-Spielerin trifft heute Abend (fünftes Match des Tages nach 12 Uhr) auf die Russin Varvara Gracheva.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Steffi Wagner (@stephaniewagner179)

Wagner feiert Hauptfelddebüt

Neben den Arrivierten hat sich in dieser Woche auch eine Überraschung in den Fokus gespielt: Stephanie Wagner. Nie gehört? Macht nichts! Die 27-Jährige aus dem bayrischen Amberg steht zum ersten Mal im Hauptfeld eines WTA-Turniers. In Courmayeur verdiente sich Wagner nach zwei erfolgreichen Matches in der Qualifikation ein Erstrundenduell mit der an Position drei gesetzte Russin Liudmila Samsonova.

Wagner ist hauptsächlich auf der ITF-Tour unterwegs. Ihr bislang größter Erfolg war der Doppeltitel 2019 beim 25.000er-Event in Orlando. Von 2012 bis 2016 spielte sie für die College-Mannschaft der University of Miami.

News direkt per Push auf dein Handy? Dann lade jetzt die myTennis App auf dein Smartphone! Für iOS und für Android.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) IMAGO/ Claudio Gärtner)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 26.10.2021 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter


MediumRectangle : 4475807

FOLGE UNS:



MEISTGELESENE ARTIKEL

Skyscraper : 4475805
Bottom : 4475803

PROFIS AUS DEM BEITRAG

Stephanie Wagner
Germany Stephanie Wagner WTA #281
Alexander Zverev
Germany Alexander Zverev ATP #3
Jan-Lennard Struff
Germany Jan-Lennard Struff ATP #52
Andrea Petkovic
Germany Andrea Petkovic WTA #73
Mona Barthel
Germany Mona Barthel WTA #302
Anna-Lena Friedsam
Germany Anna-Lena Friedsam WTA #138