Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Wien-Serie gerissen - Murray verliert Nervenkrimi

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
27.10.2021|20:10 Uhr|von Henrike Maas
Wien-Serie gerissen - Murray verliert Nervenkrimi

Andy Murray ist in der zweiten Runde von Wien ausgeschieden. Der Schotte unterlag in einem ganz knappen Schlagabtausch dem Spanier Carlos Alcaraz mit 3:6, 4:6. Damit ist der Schotte bei seinem zehnten Auftritt in der Wiener Stadthalle das erste Mal als Verlierer vom Platz gegangen. In den Jahren 2014 und 2016 hatte Murray das Turnier jeweils gewonnen. Dieses Jahr konnte sich der 34-Jährige in der ersten Runde noch gegen Hubert Hurkacz durchsetzen, ehe er nun Alcaraz unterlag. Mit dem Sieg konnte sich Carlos Alcaraz für die Niederlage in Indian Wells von vor zwei Wochen revanchieren. 

Leicht machte Andy Murray seinem Gegner den Sieg allerdings nicht. Je eine Stunde dauerten die zwei Durchgänge, in denen beide Akteure immer wieder mit Schwächephasen zu kämpfen hatten. So begann Murray das Match gleich mal mit einem Break, weil sein erster Aufschlag scheinbar noch nicht am Platz angekommen war. Den Aufschlag bekam der Schotte dann zwar schnell in den Griff, holte das verlorengegangene Spiel auch noch mal rein, um danach aber wieder zu viele unnötige Fehler einzustreuen. Die konnte Carlos Alcaraz, nachdem er sich lange mühte, für sich nutzen und ab dem 4:3 im ersten Satz das Zepter in die Hand nehmen. Am Ende verdient tütete er den ersten Satz mit 6:3 ein. 

Diese Leistung konnte der Spanier dann aber erst mal nicht halten und Andy Murray übernahm in Satz zwei die Führung. Für den Ausgleich reichte es aber nicht mehr. Am Ende mangelte es dem Schotten einfach an einer andauernden Konstanz, um sich gegen die Nummer 42 der Welt längerfristig durchzusetzen. Der Breakvorsprung kam und ging wieder und damit verschwand auch die Hoffnung auf die Wende. So musste sich Andy Murray nach rund zwei Stunden Nervenkrimi zum ersten Mal in Wien geschlagen geben. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild © IMAGO/Claudio Gärtner/Mathias Schulz) 

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Henrike Maas
am 27.10.2021 gepostet von:
Henrike Maas
Redakteur
Henrike hat ihre Liebe zum Tennis erst später entdeckt, ist seitdem aber sowohl auf und neben dem Court immer dabei. In den Bereichen Technik, Taktik und Ausrüstung etwas detailverliebt, kann man mit ihr über alles rund um die gelbe Filzkugel reden.

» Zu den Beiträgen von Henrike Maas