Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Viertelfinal-Aus - Raducanu unterliegt Kostyuk

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
29.10.2021|19:30 Uhr|von Henrike Maas
Viertelfinal-Aus - Raducanu unterliegt Kostyuk

Emma Raducanu hat das Halbfinale beim WTA-Turnier im rumänischen Cluj-Napoca verpasst. Sie unterlag der Ukrainerin Marta Kostyuk klar mit 2:6, 1:6. Es war das zweite Turnier für Raducanu nach ihrem Märchenlauf zum US-Open-Titel. Beim Turnier in Indian Wells war die 18-Jährige direkt in ihrem Match gescheitert. 

Im Duell gegen Kostyuk geriet Emma Raducanu schnell unter Druck. Die junge Britin hatte deutliche Probleme in den Ballwechseln und auch beim Aufschlag ihren Rhythmus zu finden. Allein sieben Doppelfehler schlug Raducanu im gesamten Match, drei davon bei Breakball, und machte deutlich mehr unnötige Fehler als ihre Gegnerin. Das besserte sich im Verlauf des zweiten Durchgangs kurzzeitig, reichte aber nicht, um die gut aufspielende Marta Kostyuk wirklich zu gefährden. Verdient setzte sich die Ukrainerin nach knapp einer Stunde Spielzeit gegen die US-Open-Siegerin durch. 

In ihrem dritten Halbfinale der Saison trifft Kostyuk nun auf die an Nummer eins gesetzte Simona Halep. Halep hatte sich in ihrem Viertelfinale klar mit 6:1, 6:1 gegen Jacqueline Cristian durchgesetzt. Das andere Halbfinale bestreiten Rebecca Peterson und Anett Kontaveit.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild © IMAGO/Anca Tepei/) 

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

W├╝tend

W├╝TEND

0

Henrike Maas
am 29.10.2021 gepostet von:
Henrike Maas
Redakteur
Henrike hat ihre Liebe zum Tennis erst sp├Ąter entdeckt, ist seitdem aber sowohl auf und neben dem Court immer dabei. In den Bereichen Technik, Taktik und Ausr├╝stung etwas detailverliebt, kann man mit ihr ├╝ber alles rund um die gelbe Filzkugel reden.

» Zu den Beitr├Ągen von Henrike Maas