Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

French-Open-Helden treffen aufeinander - IN PARIS

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
01.11.2021|15:45 Uhr|von Adrian Rehling
French-Open-Helden treffen aufeinander - IN PARIS

Diese Nummer passt einfach zu gut in die Kategorie "Solche Geschichten schreibt nur der Sport". Geschrieben von Andreas Mies und Kevin Krawietz in "ihrer" Stadt Paris.

Die DTB-Profis, sonst als gemeinsames Duo unterwegs und French-Open-Champions in 2019 und 2020, gehen heuer getrennte Wege. Weil Krawietz mit Partner Horia Tecau auf dem besten Wege ist, die Qualifikation für die ATP Finals zu schaffen. Derzeit belegt das Duo Rang sieben im Race to Turin.

Mies/Martin bezwingen eingespieltes Duo

Also musste sich Andreas Mies einen anderen Partner suchen. Die Wahl fiel auf Lokalmatador Fabrice Martin, einem erfahrenen 35-jährigen Franzosen. Die Auslosung für die deutsch-französische Kombination hatte es in sich, denn es ging gegen das eingespielte niederländische Doppel Koolhof/Rojer.

Davon ließen sich Mies/Martin allerdings überhaupt nicht beeindrucken. Stattdessen zogen sie im ersten Durchgang schnell auf 3:0 weg und gaben diese Führung auch nicht mehr aus der Hand. Im zweiten Durchgang ließ sich das Duo auch von einem verspielten Vorsprung nicht aus der Ruhe bringen, sondern schlugen mit dem Break zum 6:5 erneut zu und vollendeten zu Null zum Sieg. 

Hat zur Folge: Nun kommt es zum Aufeinandertreffen Mies gegen Krawietz. IN PARIS! In "ihrer" Stadt!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) IMAGO / Eibner Europa)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 01.11.2021 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling