Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Deutschland unter Druck! "Petko" kassiert knappe Niederlage

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
02.11.2021|18:45 Uhr|von Maximilian Bohne
Deutschland unter Druck! "Petko" kassiert knappe Niederlage

Deutschland liegt gegen die Schweiz mit 0:1 hinten. In der zweiten Partie des DTB-Teams bei den Billie Jean King Cup Finals unterlag Andrea Petkovic Viktorija Golubic mit 4:6, 5:7. 

Fehlstart kostet "Petko" Satz eins

Durch die Niederlage im Auftaktmatch gegen Tschechien stand das deutsche Team bereits vor dem Start der Partie unter Druck. Die einfache Rechnung, um den Halbfinaleinzug in Gruppe D doch noch zu schaffen, lautete: Die Schweiz mit 3:0 schlagen und anschließend auf einen Triumph der Schweizerinnen gegen Tschechien hoffen. Auch mit einem 2:1-Erfolg wäre die Qualifikation theoretisch noch möglich, doch so wird die Rechnung deutlich komplizierter.

Rainer Schüttler stellte seine Damen genau wie am Vortag gegen Tschechien auf. So eröffnete abermals Petkovic mit dem ersten Einzel. Doch gegen Golubic legte die Darmstädterin einen bitteren Fehlstart hin, kassierte direkt zwei Breaks und lief schnell einem 0:4-Rückstand hinterher. Doch Petkovic gab sich nicht auf. Die Deutsche wurde immer besser und schaffte das erste Rebreak, doch Golubic servierte den Vorsprung dennoch zum 6:4 für die Schweiz über die Ziellinie. 

"Petko" lässt Chancen liegen 

Anders als am Vortag, als es in der Prager O2-Arena gegen Gastgeber Tschechien ging, musste Petkovic nicht gegen das Publikum. In der deutlich kleineren B-Halle hatten sich nur etwa 150 Zuschauer versammelt. Die deutsche Nummer zwei war in Durchgang zwei nun die bessere Akteurin. Beim Aufschlag stabil, gelang es "Petko", sich in mehreren Spielen Breakmöglichkeiten zu erarbeiten. 

Doch bei 2:1 ging ein Breakball, bei 4:3 zwei und bei 5:4 gleich drei Breakbälle ins Land. Ausgerechnet bei 5:5 schaffte sich Golubic dann erstmals eigene Möglichkeiten - und schlug eiskalt zum 6:5 zu. Wenig später war es soweit: Die Schweizerin fackelte nicht lange und schoss ihr Land 6:4, 7:5 in Führung. Im zweiten Einzel des Tages trifft nun Angelique Kerber auf Olympiasiegerin Belinda Bencic. Ein Sieg ist nun Pflicht, um Deutschlands theoretische Chancen aufs Weiterkommen zu wahren. 

News direkt per Push auf dein Handy? Dann lade jetzt die myTennis App auf dein Smartphone! Für iOS und für Android.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild © IMAGO / Hasenkopf)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Maximilian Bohne
am 02.11.2021 gepostet von:
Maximilian Bohne
Redakteur
Maximilian ist seit seiner Kindheit begeisterter Sportfan und Tennisspieler. Nach dem Abitur hat er sich dazu entschieden, seine beiden Leidenschaften, den Sport und das Schreiben, zu verbinden.

» Zu den Beiträgen von Maximilian Bohne