Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Der "Djoker" holpert sich zum Comeback-Sieg

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
02.11.2021|23:20 Uhr|von Maximilian Bohne
Der "Djoker" holpert sich zum Comeback-Sieg

Der erste Auftakt Novak Djokovics seit den US Open wäre beinahe schief gegangen. Der Weltranglistenerste setzte sich in der ersten Runde des Masters-Turniers von Paris gegen Marton Fucsovics mit 6:2, 4:6, 6:3 durch. 

Tour-Comeback nach über fünf Monaten

Seit seiner Finalniederlage gegen Daniil Medvedev in New York hatte der "Djoker" kein Match mehr bestritten. Sein letzter Tour-Auftritt liegt derweil sogar über fünf Monate zurück. In Paris-Bercy kehrte der 20-fache Grand-Slam-Champion nun auf den Court zurück. Und zunächst sah alles nach einem gewohnt souveränen Djokovic-Auftritt aus. 

Der Serbe breakte sofort und raste schnell auf 3:0 davon. In gewohnter Manier verteilte Djokovic die Bälle mit viel Übersicht und Ruhe. Ein paar Fehler Fucsovics' taten den Rest und der erste Durchgang ging mit 6:2 an den haushohen Favoriten. Doch gerade, als alles nach einem klaren Auftaktsieg aussah, wusste der Ungar überraschend zurückzuschlagen. 

Fucsovics bietet Djokovic die Stirn

Nach beinahe jedem Punktgewinn ballte der Außenseiter die Faust, pushte sich zum Erfolg. Das Break zum 2:1 und gelang und in der Folge konnte Fucsovics sich auf seinen Aufschlag verlassen. Sieben Asse und eine starke Quote nach dem ersten Aufschlag halfen dem 29-Jährigen, den Vorsprung durch den Satz zu treiben und schließlich mit 6:4 den Ausgleich einzutüten. 

Und auch im dritten Durchgang bot der Weltranglisten-40. Djokovic die Stirn. Der biss sich nun aber stärker in die Partie. Nach einem engen Spielgewinn zum 2:1 ließ der Superstar seinen Emotionen mit einem langen Jubelschrei freien lauf. Kurz darauf gelang das Break zum 3:1. Zwar schlug Fucsovics umgehend zurück, doch der Serbe legte sofort wieder nach und zog auf 5:2 davon. Unter großem Widerstand transportierte Djokovic die Führung nun bis zum Ziel und verwandelte seinen ersten Matchball zum 6:2, 4:6, 6:3. 

News direkt per Push auf dein Handy? Dann lade jetzt die myTennis App auf dein Smartphone! Für iOS und für Android.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild © IMAGO / IP3Press)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Maximilian Bohne
am 02.11.2021 gepostet von:
Maximilian Bohne
Redakteur
Maximilian ist seit seiner Kindheit begeisterter Sportfan und Tennisspieler. Nach dem Abitur hat er sich dazu entschieden, seine beiden Leidenschaften, den Sport und das Schreiben, zu verbinden.

» Zu den Beiträgen von Maximilian Bohne