Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

DTB-Profi schlägt die Nummer 2 im Tiebreak-Krimi

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
04.11.2021|18:10 Uhr|von Dennis Ebbecke
DTB-Profi schlägt die Nummer 2 im Tiebreak-Krimi

3:0 - So lautet die Tiebreak-Bilanz von Tim Pütz und seinem Doppel-Partner Michael Venus nach den ersten beiden Matches beim Paris-Masters. Im Achtelfinale am Donnerstag bezwang das deutsch-neuseeländische Duo die an zwei gesetzten Mitfavoriten Rajeev Ram/Joe Salisbury in zwei engen Tiebreaks mit 7:6 (6), 7:6 (12).

Oh, là, là! Dieses Doppel in der französischen Hauptstadt hatte es in sich und war geprägt von engen Aufschlagspielen und packenden Ballwechseln. Insbesondere während der Tiebreaks lieferten sich die vier Profis auf dem Platz eine Nervenschlacht - jeweils mit dem besseren Ende für Pütz und Venus. Bereits das 8:6 in Satz eins hatte Krimi-Potenzial, doch das 14:12 im zweiten Durchgang konnte das bis dato Gesehene noch toppen. Der 33-jährige Frankfurter konnte hier immer wieder seine Erfahrung ausspielen, traf häufig kluge Entscheidungen.

DTB-Duell zwischen Pütz und Krawietz-Bezwinger Mies perfekt

Bereits in der ersten Runde hatten Pütz/Venus einen Tiebreak (mit 7:5) für sich entscheiden und sich ebenfalls in zwei Sätzen gegen das Italien-Duo Fabio Fognini/Lorenzo Sonego durchsetzen können. In der nächsten Runde bekommen es die beiden mit Fabrice Martin und Andreas Mies zu tun. Letzterer hatte zuvor das Kumpel-Duell gegen Kevin Krawietzdas Kumpel-Duell gegen Kevin Krawietz (trat mit Horia Tecau in Paris an) gewonnen. Nun treffen erneut zwei DTB-Profis direkt aufeinander.

News direkt per Push auf dein Handy? Dann lade jetzt die myTennis App auf dein Smartphone! Für iOS und für Android.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) IMAGO / ZUMA Wire)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Dennis Ebbecke
am 04.11.2021 gepostet von:
Dennis Ebbecke
Redakteur
Dennis ist seit vielen Jahren als Sportredakteur tätig, fühlt sich vor allem in der Welt des Tennis und des Fußballs zu Hause. Auch auf dem Court trifft man ihn hin und wieder an, doch ein Blick auf seine LK beweist: Er verbringt deutlich mehr Stunden am Schreibtisch als auf dem Tennisplatz.

» Zu den Beiträgen von Dennis Ebbecke