Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Muguruza wendet Vorrunden-Aus ab - Kontaveit weiter

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
13.11.2021|10:00 Uhr|von Dennis Ebbecke
Muguruza wendet Vorrunden-Aus ab - Kontaveit weiter

Sie brauchte zwingend einen Sieg - und hat ihn sich letztlich auch geholt: Mit ihrem 2:6, 6:3, 6:4 gegen Barbora Krejcikova hat Garbiñe Muguruza ihre Chancen auf den Einzug ins Halbfinale der WTA Finals gewahrt. In den frühen Morgenstunden (deutsche Zeit) in Guadalajara drehte sie ihr Match gegen die amtierende French-Open-Siegerin.

Dass die Spanierin über ein großes Kämpferherz verfügt, ist längst kein Geheimnis mehr. Dennoch wurde ihre tschechische Kontrahentin davon ein wenig überrascht, die sich nach einem relativ leichten Satzgewinn bereits auf der Siegerstraße wähnte. Für Muguruza war das 2:6 der dritte Satzverlust in Folge, nachdem sie in Match eins gegen Karolina Pliskova eine Satzführung noch aus der Hand gegeben hatte.

"Mugu" bleibt dran und wird belohnt

Im Duell gegen Krejcikova lief es genau andersherum. Zwar wackelte Muguruza auch im zweiten Satz ein wenig, als sie sich ihren Breakvorsprung in einem langen siebten Spiel wieder wegnehmen ließ. Doch direkt im Anschluss stellte die Weltranglistenfünfte die alten Kräfteverhältnisse wieder her, indem sie sich das Break zum 5:3 und danach den Satz mit einem Service-Winner sicherte. Im dritten Durchgang reichte dann ein frühes Break zum 2:1, um den ersten Sieg bei den WTA Finals 2021 einzufahren.

Auch wenn Krejcikova mit ihrer Ausbeute - zwei Niederlagen aus zwei Gruppenspielen - nicht zufrieden sein kann, hat sie sogar noch eine kleine Chance, die sogenannte Teotihuacán-Gruppezu überstehen, bräuchte allerdings einen glatten Sieg im abschließenden Match gegen ihre Landsfrau Pliskova.

Halbfinale perfekt: Kontaveit feiert ersten Sieg gegen Pliskova

Zum Weiterkommen gratulieren darf man hingegen Anett Kontaveit. Die Estin bezwang am Freitagabend Pliskova überraschend klar mit 6:4, 6:0 - es war ihr zweiter Zu-Null-Matchgewinn in Folge, nachdem zum Auftakt auch Krejcikova wenig entgegenzusetzen hatte. In den bisherigen drei direkten Aufeinandertreffen war übrigens immer Pliskova als Siegerin vom Platz gegangen.

Damit steht die 25-Jährige bereits sicher im Halbfinale. Kontaveit, die Nummer acht der Welt, setzte ihren Lauf damit fort: Zuletzt konnte sie die Turniere in Ostrau, Moskau und Cluj-Napoca gewinnen.

News direkt per Push auf dein Handy? Dann lade jetzt die myTennis App auf dein Smartphone! Für iOS und für Android.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) IMAGO/ ZUMA Wire)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Dennis Ebbecke
am 13.11.2021 gepostet von:
Dennis Ebbecke
Redakteur
Dennis ist seit vielen Jahren als Sportredakteur tätig, fühlt sich vor allem in der Welt des Tennis und des Fußballs zu Hause. Auch auf dem Court trifft man ihn hin und wieder an, doch ein Blick auf seine LK beweist: Er verbringt deutlich mehr Stunden am Schreibtisch als auf dem Tennisplatz.

» Zu den Beiträgen von Dennis Ebbecke