Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Erstmals seit '93! "Mugu" tritt in Fußstapfen einer Legende

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
16.11.2021|23:00 Uhr|von Adrian Rehling
Erstmals seit '93! "Mugu" tritt in Fußstapfen einer Legende

Als mit Arantxa Sánchez Vicario im Jahr 1993 zum letzten Mal eine Spanierin das Endspiel der WTA-Finals erreichte (Anm. d. Red.: Endspielniederlage in drei (!) Gewinnsätzen gegen Steffi Graf), da war Garbine Muguruza gerade einmal sechs Wochen alt. Nun tritt sie dank des 6:3, 6:3 gegen Landsfrau Paula Badosa Gibert in die Fußstapfen der Legende.

Das Duell der 28-jährigen Muguruza und 24-jährigen Gibert war das erste direkte Aufeinandertreffen überhaupt. Eine Art gemeinsame Vorgeschichte hatten die beiden Spanierinnen aber dennoch, resultierend aus dem Jahr 2015. Während Gibert dort einen Grand-Slam-Titel bei den Juniorinnen feierte (Anm.d.Red.: Sie triumphierte bei den French Open), schaffte es Muguruza in Wimbledon bis ins Endspiel. 

Die Gegnerin wird in der "deutschen Nacht" ermittelt

Nun also das Duell um die riesige Nachfolge der wohl berühmtesten spanischen Spielerin aller Zeiten. Ein Umstand, der besonders "Mugu" besonders zu motivieren schien. Ein Break zum 2:1, vier souveräne Aufschlagspiele und noch ein Break zum 6:3 besorgten die Satzführung. Mit einer perfekten Vorhand-Longline besiegelte Muguruza das 6:3 nach knapp einer halben Stunde.

Der zweite Durchgang dauerte eine Viertelstunde länger, da Gibert besser zu ihrem Spiel fand und sich auch (endlich) Breakchancen erspielen konnte. Doch alle drei ließ sie beim 0:2-Rückstand liegen - Muguruza hatte zuvor schon wieder zugeschlagen. Zwar fightete Gibert und machte aus einem 1:4 und 0:40 noch ein 2:4, doch wirklich ran kam die jüngere Akteurin nicht mehr. Zu stark und routiniert präsentierte sich Muguruza, die den verdienten Finaleinzug feiern durfte.

Im Endspiel wartet dann die Siegerin der Partie Anett Kontaveit gegen Maria Sakkari. Die Estin und die Griechin treffen um 2.30 Uhr deutscher Zeit aufeinander.

🚨🚨🚨 Mega-GEWINNSPIEL!
 
Du bist kreativ, hast so richtig Bock auf Tennis und kannst den neuen Schläger eines italienischen Top-Ten-Stars gut gebrauchen? Dann mach mit bei der „Challenge ohne Grenzen“ und zeig uns, was Du drauf hast! Alle Infos im Video.
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) IMAGO / ZUMA Wire)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 16.11.2021 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling