Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

DTB-Kampfansage: „Auch Djokovic ist schlagbar“

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
24.11.2021|11:30 Uhr|von Björn Walter
DTB-Kampfansage: „Auch Djokovic ist schlagbar“

Wer nicht an den Sieg glaubt, hat schon verloren. Für Michael Kohlmann gilt diese bewährte Sportlerweisheit insbesondere im Hinblick auf das Davis-Cup-Duell gegen Serbien. Der DTB-Kapitän trifft mit der deutschen Mannschaft im ersten Gruppenspiel der Davis Cup Finals am Samstag in Innsbruck (ab 16 Uhr live auf Servus TV) auf den Weltranglistenersten Novak Djokovic.

Die Herangehensweise ist selbstbewusst. „Unser Anspruch ist es, auch einen Novak Djokovic zu schlagen. Das muss in die Köpfe der Spieler rein“, sagte Kohlmann im Podcast BTV Inside. Daran ändert auch die Abwesenheit von Alexander Zverev nichts. Der frisch gekürte ATP-Finals-Champion wird dem DTB-Team beim Endturnier nicht zur Verfügung stehen.

„Wie im Pokal beim Fußball“ – Kohlmann setzt auf Überraschungseffekt

Kohlmann vertraut in Österreich Jan-Lennard Struff, Peter Gojowczyk, Dominik Koepfer und dem Olympia-Doppel Kevin Krawietz/Tim Pütz. Diesem Team traut der 47-Jährige auch einen Erfolg gegen den Branchenprimus zu: „Auch ein Djokovic ist schlagbar. Wir wollen für eine Überraschung sorgen. Ähnlich wie im Pokal beim Fußball.“ Ziel sei "immer mindestens ein Einzel zu gewinnen und das Doppel entscheidet. Und gegen uns im Doppel spielt mit Sicherheit kein Land gerne.“

Dass Olympiasieger Zverev, wie schon 2019 bei der ersten Ausgabe des reformierten Davis Cups, nicht zur Verfügung steht, bedauert Kohlmann: „Während Tokio hatte ich ein kleines Fünkchen Hoffnung, dass es durch den Teamspirit von vor Ort vielleicht doch noch klappen könnte. Seine Grundeinstellung, dass er den Davis Cup in dieser Form nicht unterstützt, war letztlich aber doch stärker. Was schade ist, mit ihm hätten wir fraglos bessere Chancen.“

Einen Tag nach der Auftaktpartie gegen Serbien trifft Deutschland auf Gastgeber Österreich. Sollte das DTB-Team die Vorrunden-Gruppe F als Sieger abschließen, würde im Viertelfinale (ebenfalls in Innsbruck) Frankreich, Großbritannien oder Tschechien warten.

News direkt per Push auf dein Handy? Dann lade jetzt die myTennis App auf dein Smartphone! Für iOS und für Android.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) IMAGO/ Paul Zimmer)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 24.11.2021 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter