Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

Jannik Sinner fügt "Big John" eine historische Niederlage zu

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
26.11.2021|20:30 Uhr|von Adrian Rehling
Jannik Sinner fügt "Big John" eine historische Niederlage zu

Seit 2007 ist John Isner Tennisprofi. Über 700 Profi-Matches hat die Nummer zwei der USA auf dem Buckel. Aber so etwas wie zum Auftakt der Davis-Cup-Endrunde hatte "Big John" noch nie erlebt.

Gegen Jannik Sinner, den Shootingstar der Italiener, setzte es eine deftige Schlappe. 2:6, 0:6. In knapp einer Stunde. Ungewohnt katastrophal die Aufschlagquoten Isners, der zu keinem Zeitpunkt in die Partie fand. Und dadurch lediglich zwei Spielchen gewann. So etwas hatte es noch nie gegeben.

Sinner beweist, warum er Italiens Nummer eins ist

Und Sinner? Der unterstrich, warum er mittlerweile die Nummer zehn der Welt ist. Der 20-Jährige spielte ganz souverän seinen Stiefel runter und bewies, warum er die ganz große italienische Tennishoffnung ist. Selbst der (vermeintliche) Druck des Spitzenspielers schien ihn überhaupt nicht zu hemmen.

Hatte natürlich auch seinen Grund im starken Auftritt seines Teamkollegen Lorenzo Sonego. Der Weltranglisten-27. besiegte seinen unmittelbaren Nachbarn Reilly Opelka (ATP 26) ebenfalls in zwei Durchgängen. Allerdings war das 6:3, 7:6 Sonegos deutlich knapper als der historische Sieg des Jannik Sinner.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) IMAGO / LaPresse)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 26.11.2021 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling