Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

"Bachis" Titeltraum platzt (erst) im Endspiel

05.12.2021|19:45 Uhr|von Adrian Rehling
"Bachis" Titeltraum platzt (erst) im Endspiel

Die große Krönung blieb final dann doch aus. Matthias Bachinger unterlegt im Challenger-Endspiel von Forli gegen Maxime Cressy 4:6, 2:6.

Der Start in das Match verlief komplett nach Wunsch für den DTB-Profi. "Bachi" legte das frühe Break zum 3:1 vor, schien auf Kurs zu sein. Doch im Anschluss lief beinahe gar nichts mehr bei ihm zusammen. Es folgte ein 0:4-Lauf und damit der verlorene erste Durchgang - und auch im zweiten Satz ging es ähnlich schlecht aus deutscher Sicht weiter. Dieses Mal kassierte Bachinger ein frühes Break zum 1:2, schaffte die Aufholjagd in der Folge nicht mehr. 

Am Ende steht dennoch eine starker Jahresabschluss mit vier Siegen bei nur einer (Endspiel-)Niederlage. Bachinger klettert dank des Finaleinzug zudem in der Weltranglisten von Position 256 auf 231 nach vorn.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) IMAGO)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 05.12.2021 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling


FOLGE UNS:



MEISTGELESENE ARTIKEL

PROFIS AUS DEM BEITRAG

Maxime Cressy
France Maxime Cressy ATP #45
Matthias Bachinger
Germany Matthias Bachinger ATP #406