Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Billboard : 4475835
Pro

DAS ist der verrückteste Schlag des Jahres

Leaderboard : 4475810
Top : 4475800
08.12.2021|13:00 Uhr|von Björn Walter
DAS ist der verrückteste Schlag des Jahres

Vom Winde verweht! Hierbei handelt es sich nicht um den berühmten Titel der US-amerikanischen Literaturverfilmung aus dem Jahr 1939, sondern um einen bizarren Ballwechsel beim Challenger im türkischen Antalya. In den Hauptrollen: Fabian Marozsan aus Ungarn und Duckhee Lee aus Südkorea.

Was war geschehen? Im Erstrundenmatch zwischen den beiden Kontrahenten hatte es so heftig gestürmt, dass Marozsan die Grenzen der Physik mithilfe des starken Windes neu definierte. Als Lee zum Satzgewinn aufschlug, traf der Ungar den Ball so glücklich mit dem Rahmen, dass die Kugel im hohen Bogen auf die andere Seite des Netzes geblasen wurde. Lee war chancenlos, Marozsan völlig verblüfft. Mit so einer irren Flugkurve hatte niemand gerechnet.

Geholfen hat der verrückteste Schlag des Jahres der Nummer 359 der Welt allerdings nicht. Lee war letztlich der windfestere Spieler und zog mit 6:4 und 6:1 in die nächste Runde ein. Verrückte Kapriolen gab es allerdings auch im Match zwischen Cem Ilkel und Ivan Nedelko. Der Russe servierte aufgrund des heftigen Windes von unten und hatte damit Erfolg. Der Drall des Balles war so stark, dass Ilkel fast in die Filzkugel hineinlief. Mit regulären Bedingungen hatte dies nicht mehr viel zu tun.

News direkt per Push auf dein Handy? Dann lade jetzt die myTennis App auf dein Smartphone! Für iOS und für Android.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) IMAGO/ HochZwei/Syndication)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Björn Walter
am 08.12.2021 gepostet von:
Björn Walter
Redakteur
Schlägt aus dem zweiten Stock auf, kennt gute Beinarbeit jedoch nur vom Hörensagen. Tennis-Allzweckwaffe mit Herz für amüsante Geschichten abseits des Centercourts. In Redaktionskreisen als Ein-Mann-La-Ola-Welle für Rafael Nadal erprobt. Auch aktiv mit Laufschuhen und Rennrad.

» Zu den Beiträgen von Björn Walter