Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

Eiskalt! "Kramies" mit perfektem Timing in die zweite Runde

19.01.2022|02:45 Uhr|von Maximilian Bohne
Eiskalt! "Kramies" mit perfektem Timing in die zweite Runde

Grand-Slam-Comeback gelungen! Kevin Krawietz und Andreas Mies haben ihren ersten gemeinsamen Auftritt bei einem Grand-Slam-Turnier seit Herbst 2020 siegreich gestaltet. "Kramies" setzte sich in der ersten Runde mit 7:6 (7), 6:3 gegen Gonzales/Molteni durch.

French-Open-Triumph das letzte gemeinsame Major

Bei den French Open vor gut 15 Monaten standen Krawietz und Mies das letzte Mal zusammen bei einem Major auf dem Platz - und gewannen  dabei das gesamte Turnier und damit ihren zweiten Grand-Slam-Titel. Gegen einen ähnlich guten Lauf in Australien hätten die beiden sicher wenig einzuwenden. Der Auftakt in Melbourne jedenfalls gut gelungen. 

Gegen Gonzales/Molteni war Effektivität das Schlüsselwort für das deutsche Duo, das im Turnier an Nummer zwölf gesetzt ist. Auf beiden Seiten war zunächst lange der Aufschlag der wichtigste Schlag - für die jeweils returnierenden Teams gab es im gesamten ersten Satz nichts zu holen. Ohne Breakball musste ein Tiebreak her. Hier bewiesen Krawietz und Mies Nerven aus Stahl und wehrten bei 5:6 einen Satzball ab, ehe es wenig später 9:7 und Satzführung hieß. 

Ein ähnliches Bild bot sich lange in Satz zwei. Doch bis zum Tiebreak kam es diesmal nicht. Im achten Spiel, bei 4:3-Führung, bissen die Deutschen sich zum ersten Mal richtig im Aufschlagspiel ihrer Gegner fest. Die Belohnung? Der erste Breakball der Partie. Mit einem krachenden Rückhand-Returnwinner auf die Linie verwandelte Krawietz umgehend eiskalt - das entscheidende Break war eingetütet. Das Ausservieren blieb Formsache. Per Schmetterball verwandelte erneut Krawietz nur Augenblicke später zum entscheidenden 7:6 (7), 6:3.

News direkt per Push auf dein Handy? Dann lade jetzt die myTennis App auf dein Smartphone! Für iOS und für Android.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild © Jürgen Hasenkopf)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Maximilian Bohne
am 19.01.2022 gepostet von:
Maximilian Bohne
Redakteur
Maximilian ist seit seiner Kindheit begeisterter Sportfan und Tennisspieler. Nach dem Abitur hat er sich dazu entschieden, seine beiden Leidenschaften, den Sport und das Schreiben, zu verbinden.

» Zu den Beiträgen von Maximilian Bohne


FOLGE UNS:



MEISTGELESENE ARTIKEL

PROFIS AUS DEM BEITRAG

Kevin Krawietz
Germany Kevin Krawietz ATP #<500