Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

Die 1390 und 1130 der Welt blamieren Griechenland

04.03.2022|21:10 Uhr|von Adrian Rehling
Die 1390 und 1130 der Welt blamieren Griechenland

Der Davis Cup ist im vollen Gange. Egal ob Weltgruppe, Weltgruppe I oder Weltgruppe II - überall auf dem Erdball geht es tennistechnisch zur Sache. Ein Paukenschlag deutet sich nun in Griechenland an.

Im Ace Tennis Club in Athen sind nämlich die Jungs aus Jamaika zu Gast. "Spitzenspieler" Blaise Bicknell ist die 1130 der Welt, sein Landsmann gar nur die 1390! Sollte doch eine lockere Aufgabe für die Griechen sein - oder? Ganz und gar nicht! Vorab muss allerdings immerhin etwas einschränkend gesagt werden, dass mit Stefanos Tsitsipas der absolute Star fehlt.

Phillips' Quote stand 9,00 zu 1,07

Dennoch war aber vor allem Michail Pervolarakis gegen den Weltranglisten-1390. Phillips mehr als eindeutig in der Favoritenrolle. Die Quoten der Wettanbieter standen zum Beispiel bei 1,07 zu 9,00. Wer es sich traute, auf den krassen Außenseiter aus Jamaika zu setzen, der durfte sich auf einen kleinen Geldregen freuen. Tatsächlich gewann Phillips mit 6:2, 4:6, 6:3.

Im zweiten Match des Tages, zwischen Tsitsipas jüngerem Bruder Petros und Blaise Bicknell, waren die Vorzeichen deutlich offener gestellt. Jubeln durften letztlich erneut die Jamaikaner, die dank des 6:3, 7:5 ganz dicht vor einer großen Sensation stehen. Am Samstag fehlt noch ein Punkt, um die Auswärtspartie tatsächlich für sich zu entscheiden.

Klicke jetzt in die myTennis-Scores und sei immer bestens informiert! -> https://bit.ly/3sF3FaV

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) IMAGO / Agencia EFE)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 04.03.2022 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling


FOLGE UNS:



MEISTGELESENE ARTIKEL