Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

Kurz nach seinem Einzel-Aus: Revanche-Chance für Zverev

15.03.2022|13:30 Uhr|von Dennis Ebbecke
Kurz nach seinem Einzel-Aus: Revanche-Chance für Zverev

Es ist zumindest ein kleiner Trost für Alexander Zverev, der zuletzt mit seinem Ausraster beim ATP-Turnier in Acapulco und mit seiner jüngsten Auftaktniederlage gegen Tommy Paul in Indian Wellsmit seiner jüngsten Auftaktniederlage gegen Tommy Paul in Indian Wells Rückschläge verkraften musste. Immerhin konnte er sich mit seinem Doppel-Partner Andrey Golubev bei diesem Masters in der kalifornischen Wüste für das Viertelfinale qualifizieren. Und dort hat der DTB-Star die große Chance, sich gleich doppelt zu revanchieren.

Doch schön der Reihe nach! In der Nacht von Montag auf Dienstag setzte sich das deutsch-kasachische Duo mit 7:6, 6:3 gegen Marcelo Arevalo aus El Salvador und Jean-Julien Rojer aus der Niederlande durch. Es war ein souveräner Auftritt von Zverev und dessen Partner, die vor allem mit ihrem Zu-Null-Tiebreak im ersten Satz ein Zeichen setzen konnten.

Zverev hat mit Paul und Fritz noch Rechnungen offen

Zur Belohnung bekommen es Zverev/Golubev im Viertelfinale mit zwei Lokalmatadoren zu tun: mit Taylor Fritz und eben jenem 24-jährigen Paul, der "Sascha" vor wenigen Tagen an Ort und Stelle eine empfindliche Dreisatzniederlage beigebracht hatte. Die Aussicht auf eine zeitnahe Revanche dürfte den Deutschen zusätzlich motivieren. Und auch mit Fritz hat Zverev noch eine Rechnung in Indian Wells offen: Im vergangenen Jahr scheiterte er bei diesem 1000er-Turnier im Viertelfinale an dem US-Amerikaner.

Der Weltranglistendritte ist aktuell der letzte verbliebene deutsche Vertreter in Indian Wells. Im Einzel mussten bereits alle sechs DTB-Starter (Zverev, Struff, Koepfer, Altmaier, Otte, Kohlschreiber) die Segel streichen, im Doppel sind Kevin Krawietz/Andreas Mies und Tim Pütz (trat mit dem Neuseeländer Michael Venus an) nicht mehr mit von der Partie. Umso wichtiger also, dass Schwarz-Rot-Gold mit "Sascha" im Doppel noch ein Ass im Ärmel hat ...

News direkt per Push auf dein Handy? Dann lade jetzt die myTennis App auf dein Smartphone! Für iOS und für Android.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) IMAGO / Shutterstock)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Dennis Ebbecke
am 15.03.2022 gepostet von:
Dennis Ebbecke
Redakteur
Dennis ist seit vielen Jahren als Sportredakteur tätig, fühlt sich vor allem in der Welt des Tennis und des Fußballs zu Hause. Auch auf dem Court trifft man ihn hin und wieder an, doch ein Blick auf seine LK beweist: Er verbringt deutlich mehr Stunden am Schreibtisch als auf dem Tennisplatz.

» Zu den Beiträgen von Dennis Ebbecke


FOLGE UNS:



MEISTGELESENE ARTIKEL

PROFIS AUS DEM BEITRAG

Andrey Golubev
Kazakhstan Andrey Golubev ATP #<500
Marcelo Arevalo
El Salvador Marcelo Arevalo ATP #<500
Alexander Zverev
Germany Alexander Zverev ATP #2