Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

Ofner hält Österreichs Fahne hoch

18.05.2022|21:45 Uhr|von Adrian Rehling
Ofner hält Österreichs Fahne hoch

1 aus 3 - aus dem ÖTV-Trio ist ein Individualist in der Quali der French Open verblieben.

Sebastian Ofner gegen Aleksandar Vukic (Australien) 6:2, 6:4

Ein hervorragender Vortrag des ÖTV-Profis. Gegen den gesetzten Australier Vukic holte Ofner satte fünf Breaks in zwei Durchgängen. Zwar musste er selbst auch zweimal den Aufschlag abgeben, besiegelte aber dennoch nach bereits 70 Minuten die einseitige Vorstellung.

Jurij Rodionov gegen Pavel Kotov 6:7, 4:6

Zwei Sätze, zweieinhalb Stunden Spielzeit. Ein echter Krimi, den sich Rodionov mit seinem 23-jährigen Gegenüber lieferte. Wenn es darauf ankam, war Kotov aber immer die entscheidende Nuance cleverer.

Julia Grabher gegen Hailey Baptiste (USA) 6:1, 3:6, 2:6

Im ersten Satz lief es noch blendend für Grabher, die nicht einmal eine halbe Stunde für die Satzführung benötigte. Danach setzte es allerdings in beiden Durchgängen absolute Kaltstars (0:4 und 1:4), denen die Österreicherin erfolglos hinterherlief.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) IMAGO / HMB-Media)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 18.05.2022 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling


FOLGE UNS:



MEISTGELESENE ARTIKEL

PROFIS AUS DEM BEITRAG

Sebastian Ofner
Austria Sebastian Ofner ATP #222
Jurij Rodionov
Austria Jurij Rodionov ATP #152
Julia Grabher
Austria Julia Grabher WTA #141