Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

"Ich hätte am liebsten ein Stück Rasen rausgerissen"

16.06.2022|17:15 Uhr|von Adrian Rehling
"Ich hätte am liebsten ein Stück Rasen rausgerissen"

Die Oscar-Otte-Festspiele in Halle sind offiziell eröffnet!

Nach dem packenden Auftakterfolg gegen Miomir Kecmanovic versorgte der DTB-Profi die Zuschauer in Halle auch beim Achtelfinalerfolg gegen Nikoloz Basilashvili (4:6, 6:0, 7:6) mit allem, was das Tennis-Herz begehrt. Spielerische Raffinesse, Emotionen pur, Spannung am Siedepunkt. Dementsprechend emotional zeigte sich Otte auch noch in den Interviews nach seinem Triumph.

Die besten Aussagen von Oscar Otte im Wortlaut

Otte über ...

... die Stimmung: "Die Stimmung war unglaublich. Es einnert mich irgendwie ein wenig an letztes Jahr gegen Murray auf dem Center Court in Wimbledon. Aber dieses Mal waren alle für mich. Das Publikum hat mich komplett getragen. Eine unglaubliche Stimmung. Und einfach nur geiles Turnier."

... den Faktor Heimturnier: "Ich bin natürlich auch ein wichtiger Faktor (lacht). Das war ein besonderes Match. Es war schwierig, ich war wieder etwas angespannt. Weil es mir sehr viel bedeutet, in Deutschland vor heimischem Publikum zu spielen. Und als letzter Deutscher noch dabei zu sein. Da ist die Drucksituation natürlich schon etwas anders. Was soll ich sagen? Ich habs irgendwie durchgezogen. Das ist alles was gerade zählt."

... seine Gefühlswelt: "Das sind viele Emotionen gerade. Nach dem Matchball ist alles rausgekommen. Ich hätte am liebsten ein Stück Rasen rausgerissen oder den Schläger irgendwo hingeworfen vor Freude."

... seinen Matchplan: "Es ist fast immer meine Strategie, dem Gegner keinen Ryhthmus zu geben. Das ist einfach mein Spiel. Auf Rasen ist es nämlich schwierig, den Ball immer zu kontrollieren. Und ich bin auch kein Roger Federer, der den Ball immer mega satt im Schläger hat. Das bin ich einfach nicht. Ich versuche, mich in den engen Situationen auf meine Stärken zu konzentrieren."

... mögliche Titelträume: "Ich versuche Punkt für Punkt, Match für Match zu denken. Das ist der einzig richtige Weg. Ich will jedes Match hier genießen vor heimischem Publikum, das macht Riesenspaß. Ich kann da jetzt nicht von träumen, dass ich am Sonntag mit der Schale aufm Center Court stehe. Das wäre utopisch."

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) IMAGO / tennisphoto.de)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 16.06.2022 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling


FOLGE UNS:



MEISTGELESENE ARTIKEL

PROFIS AUS DEM BEITRAG

Oscar Otte
Germany Oscar Otte ATP #37