Jetzt die App myTennis runterladen!

Auch unterwegs immer informiert bleiben & die Welt des Tennis entdecken.

Pro

So erklärt "Meddy" seine kuriose Return-Position

17.06.2022|11:00 Uhr|von Adrian Rehling
So erklärt "Meddy" seine kuriose Return-Position

Daniil Medvedev ist und bleibt einfach ein Filou!

Es gibt Bilder, auf denen man den Weltranglistenersten vergeblich beim Return sucht. Warum? Weil er gefühlt an der Haller Bande klebt. So weit hinten wie kaum ein anderer Returnspieler auf Rasen. Und das, obwohl der Ball so flach abspringt und Medvedev seine 1,98 Meter auch erstmal nach unten bekommen muss.

Medvedev holt weit aus - für den Return und die Antwort

Darauf angesprochen, antwortete der 26-Jährige überaus ausführlich und interessant nach seinem Achtelfinalsieg gegen Ilya Ivashka. Medvedev holte beinahe genauso weit aus wie beim Schlag von weit hinten. 

"Ich glaube schon, dass es besser ist, nah an der Grundlinie zu sein auf Rasen. Aber genauso versuche ich immer wieder aufs Neue herauszufinden, was genau in dem Moment das Beste für mich ist. Ich bin nämlich nicht der beste Returnspieler von der "nahen" Position - auch wenn ich natürlich weiß, wie es funktioniert. Es kommt immer auch ein wenig auf den Gegner an. Gegen David stand ich weiter vorne, gegen Ilya viel weiter hinten. Weil ich mir einfach gedacht habe, dass es besser ist. Wenn ich das Gefühl habe, "tief" zu returnieren ist besser, um den Gegner unter Druck zu setzen - dann returniere ich eben tief."

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tennis-Point (@tennis_point_official)

(Bild (c) IMAGO / tennisphoto.de)

WAS IST DEINE MEINUNG?
Lustig

LUSTIG

0

Liebe

LIEBE

0

Oh man...

OH MAN...

0

Wow

WOW

0

Traurig

TRAURIG

0

Wütend

WüTEND

0

Adrian Rehling
am 17.06.2022 gepostet von:
Adrian Rehling
Redakteur
Adrian liebt seinen Job. Social-Media-Spürnase, bringt das nötige Quäntchen Boulevard ins Team. Gute Laune in Person.

» Zu den Beiträgen von Adrian Rehling


FOLGE UNS:



MEISTGELESENE ARTIKEL

PROFIS AUS DEM BEITRAG

Daniil Medvedev
Russia Daniil Medvedev ATP #1